Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Rad- und Schiffsreise Holland: Südroute

8 Tage | ab / bis Amsterdam | Schiff: De Amsterdam | Individuelle Radtouren

Eine abwechslungsreiche Radreise, um die Höhepunkte Hollands zu erleben. Besuchen Sie die berühmten historischen Städte der Provinz Süd-Holland. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Orten und den schönen Landschaften der 'grünen Lunge' Hollands. Die Niederlande sind ein Paradies für Radfahrer: Auf dem hervorragend ausgebauten Radwegenetz können Sie die schönsten und attraktivsten Teile des Landes aktiv erkunden. Es erwarten Sie Städte wie Amsterdam, Gouda, Rotterdam, Delft oder beschauliche malerische Dörfer mit altholländischer Architektur, kleinen Grachten und urigen Kneipen. Zwischen den Städten liegen grüne Naturgebiete mit Torfwiesen, Windmühlen und einer artenreichen Flora und Fauna.
Das Schiff, die De Amsterdam, ist Ihre gemütliche Unterkunft während dieser Radreise. Die herzliche Atmosphäre an Bord und eine ausgezeichnete Küche sorgen ebenfalls dafür, dass diese Rad-Schiffsreise seit Jahren zu den beliebtesten in Holland zählt.

Diese Süd-Holland-Route können Sie auch mit der MS Poseidon buchen:
zur Südroute mit der MS Poseidon

Highlights dieser Radreise

  • Radtouren durch grüne Polderlandschaften, entlang der Flüsse und Kanäle
  • Amsterdam – malerische Grachten, Brücken und Gassen
  • Domstadt Utrecht
  • Radtour entlang des romantischen Flusses Vecht
  • Rotterdam – lebendige und spannende Stadt mit dem größten Hafen Europas
  • Haarlem – typisches holländisches Städtchen mit Windmühlen, Grachten und Zugbrücken
  • Porzellanstadt Delft
  • 19 Windmühlen von Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Käsestadt Gouda
  • Silberstadt Schoonhoven
  • Freilichtmuseum Zaanse Schans

Routenverlauf

1. Tag (Sa): Amsterdam

Einschiffung und Check-in zwischen 14:00 und 16:30 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Am 17:00 Uhr Begrüßungsgetränk und Sicherheitshinweise. Erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord. Erste Übernachtung in Amsterdam.

2. Tag (So): Amsterdam – Breukelen | Breukelen – Utrecht (Radtour 25 oder 40 km) | Utrecht – Rotterdam

Die erste Radtour startet in Breukelen. Sie fahren am zauberhaft gewundenen Fluss Vecht entlang, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt ist. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit seinemhohen Turm, Grachten, besondere Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort.

3. Tag (Mo): Rotterdam – Schiedam – Delft – Rotterdam (Radtour 28 oder 50 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

4. Tag (Di): Morgens: Rotterdam – Alblasserdam mit dem “Waterbus” | Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (Radtour 30 oder 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

5. Tag (Mi): Schoonhoven – Oudewater – Utrecht (Radtour 45 km) | Utrecht – Haarlem

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Haarlem.

6. Tag (Do):Haarlem – Nordseeküste – Haarlem (Radtour 40 oder 50 km)* | Haarlem – Zaandam

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk DeCruquius, der größten Dampfmaschine der Welt . Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

7. Tag (Fr):Zaandam – Amsterdam (Radtour 30 oder 45 km)

An Ihrem letzten Radtourentag fahren Sie von Zaandam zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans”, (freier Eintritt), einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies jetzt nachholen.

8. Tag (Sa): Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.


Gut zu wissen

  • An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.
  • Wenn Sie an einem Tag lieber nicht Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestelle fährt.
  • Am Tag der Anreise können Sie Ihr Gepäck ab 11:00 Uhr an Bord des Schiffes hinterlassen.
  • Bei den Entfernungen für die empfohlenen Radtouren handelt es sich um ungefähre Angaben.
  • Das Reiseprogramm und die Reiseroute gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen aus nautischen, technischen oder meteorologischen Gründen oder aufgrund anderer unvorhergesehener Ereignisse.
  • Bitte bedenken Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.