Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Mare fan Fryslân

Die Mare fan Fryslân wurde 1960 als Frachtschiff gebaut, 2006 komplett renoviert und ist seit 2007 als wunderschöner, extravaganter Dreimastschoner auf niederländischen Gewässern zu Hause.
Auf dem Unterdeck bietet die Mare fan Fryslân einen gemütlichen holzvertäfelten Salon/Restaurantbereich mit Klimaanlage, der ein warmes stilvolles Ambiente vermittelt. Von hier aus erreichen Sie das Steuerhaus auf dem Oberdeck mit großer Sitzecke, gut sortierter Bar, Musik- und Videoanlage und Fernseher. Hier haben Sie durch die großen, rundum angeordneten Fenster einen herrlichen Blick aufs Wasser. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Das hölzerne Deck bietet ausreichend Sitzmöglichkeiten, einen Steuerstand, eine Außenbar mit Zapfanlage und Grill, sogar einen Whirlpool sowie Platz für die Fahrräder. Bei gutem Wetter können Sie sich hier entspannen und während der Fahrt die Aussicht genießen.

Bildergalerie Mare fan Fryslân

Kabinen

Auf dem Unterdeck gibt es 14 komfortable Kabinen. Zwölf 2-Bett-Kabinen (9 m²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können, eine Juniorsuite (11 m²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können und kleiner Sitzecke, sowie eine Einzelkabine (6 m²).
In allen 2-Bett-Kabinen ist zusätzlich ein Klapbett möglich. Jede Kabine hat eine Dusche mit WC und Waschbecken. Alle Kabinen verfügen über Ventilation, Heizung und Bullaugen, die geöffnet werden können. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Föhn und einen Mini Safe.

Technische Details
Länge: 54,00 m | Breite: 7,20 m | Tiefgang 1,50 m | Segelfläche 650 m² | Passagiere: 27 bis max. 40 Personen

Decksplan Mare fan Fryslân

Decksplan Mare van Fryslan

Wapen fan Fryslân

Mit seinen 55 Metern ist die Wapen fan Fryslân der größte Zweimastschoner der Niederlande. Als Frachtschiff wurde das Schiff 1965 erstmals zu Wasser gelassen. Mit allerlei Ladung fuhr das Schiff in der Regel durch die Niederlande, Deutschland und Belgien. In 2003 wurde mit der kompletten Metamorphose zum segelnden Passagierschiff begonnen.
Auf dem Unterdeck hat die Wapen fan Fryslân einen großen Salon/Restaurantbereich mit Fernseher, der zu verschiedenen Anlässen eingerichtet werden kann und angenehmen Luxus ausstrahlt. Von hier aus erreichen Sie das große Steuerhaus, in dem nicht nur Platz für den Steuerstand ist, sondern auch eine Sitzecke und eine komplette, stilvoll verarbeitete Bar, die zum gemütlichen Stelldichein einlädt. Dabei haben Sie durch große Fenster rundeherum freie Aussicht aufs Wasser. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Auch draußen gibt es einen Steuerstand, eine Bar mit Fassbieranschluss und sogar einen Jacuzzi. Auf dem Mitteldeck gibt es Sitzmöglichkeiten, die es ermöglichen, dass man bei schönem Wetter hervorragend draußen essen und während der Fahrt die Aussicht genießen kann.

Bildergalerie Wapen fan Fryslân

Kabinen

Auf dem Unterdeck verfügt Die Wapen fan Fryslân über 12 geräumige Zwei-Personenkabinen (8,5 m²). Jede Kabine hat zwei separate Einzelbetten, die auf Wunsch zusammen geschoben werden können. Ein drittes Bett befindet sich in jeder Kabine fest gegen die Wand geklappt, sollte die Kapazität erweitert werden müssen. Alle Kabinen haben eine Dusche mit WC und Waschbecken. In jeder Kabine gibt es Ventilation, Heizung und zwei Bullaugen wovon eins geöffnet werden kann. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Mini Safe.

Technische Details
Länge: 55,00 m | Breite: 7,20 m | Tiefgang 1,45 m | Segelfläche 550 m² | Passagiere: 24 bis max. 36 Personen

Decksplan Wapen fan Fryslân