Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Radreise Südholland
Ihre Vorteile

Rad und Schiff Holland: Südroute DE NASSAU

8 Tage | De Nassau | Individuelle Radtouren

Ein Radurlaub, auf dem Sie die Höhepunkte Hollands erleben. Besuchen Sie die berühmten historischen Städte der Provinz Süd-Holland. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Orten und den schönen Landschaften der ‘grünen Lunge’ Hollands. Sie radeln durch die grüne Polderlandschaft, entlang der Flüsse und Kanäle. Tagesziel sind sehenswerte Städte wie Utrecht, Rotterdam, Gouda oder Haarlem. Die Radtouren sind bei normaler Kondition ohne große Anstrengung zu fahren. Es können immer wieder Zwischenstopps für Besichtigungen, ein Picknick im Grünen oder eine Kaffepause in einem der kleinen Orte am Weg eingelegt werden. Und wer einen Tag nicht im Sattel sitzen möchte, bleibt einfach an Bord und genießt die Fahrt über Flüsse und Kanäle.

In 2021 beginnen die Reisen auf der De Nassau am SONNTAG. Die Südroute wird auch von dem Schiff De Amsterdam gefahren, die am Samstag startet.

AKTION: Frühbucherrabatt 25% für Buchungen bis 15. Januar 2021

Gültig für Abreisen März bis 31.05.2021 und nur für Neubuchungen ab dem 01.12.20.

Routenverlauf

1. Tag (So): Amsterdam

Einschiffung und Check-in zwischen 14:00 und 16:30 Uhr in Amsterdam. Besuchen Sie die Innenstadt mit ihren berühmten Märkten und Museen oder unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt. Um 17:00 Uhr Begrüßungsgetränk und erste Besprechung an Bord. Übernachtung in Amsterdam.

2. Tag (Mo): Amsterdam - Breukelen - Utrecht (Radtour ca. 25 oder 40 km) Utrecht - Rotterdam

Die erste Radtour beginnt in Breukelen mit einer Fahrt entlang des zauberhaft gewundenenen Flusses Vecht entlang. Das Ufer ist von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und kleinen Teehäusern gesäumt. Sie folgen der Vecht bis ins Zentrum von Utrecht, wo Sie die schöne Stadtmitte dieser historischen Stadt besuchen können: den Dom mit einem schönen Kreuzgang im Innenhof, Grachten, kleinen Läden und urige Kneipen. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht nach Rotterdam fort

3. Tag (Di): Rotterdam – Schiedam – Delft (Radtour ca. 28 oder 50 km)

Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Hofjes und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.

4. Tag (Mi): Rotterdam – Alblasserdam mit dem „Waterbus“ | Kinderdijk – (Gouda) – Schoonhoven (Radtour 30 oder 58 km)

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

5. Tag (Do): Schoonhoven – Oudewater – Utrecht | Utrecht – Amsterdam (Radtour 45 km)

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde „Grüne Herz”. Entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege führt die Route nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Amsterdam.

6. Tag (Fr): Haarlem – Nordseeküste – Haarlem (Radtour 40 oder 50 km) | Haarlem – Zaandam

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Wahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischne Hochland Rindern und Shetland Ponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und dem Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Die längere Tour führt Sie bei Cruquius an der größten Dampfmaschine der Welt (Pumpanlage) vorbei. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

7. Tag (Sa): Zaandam – Amsterdam (Radtour 30 oder 45 km

Von Zaandam geht es mit dem Rad zum Freilichtmuseum "Zaanse Schans", wo Sie Windmühlen, altholländische Wohnräume und Läden, eine Holzschuhmacher-Werkstatt und eine Käserei besichtigen können. Durch das Naturgebiet Twiske mit vielen Wasserläufen und kleinen Seen geht es zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie noch den ganzen Nachmittag Zeit, die Stadt zu erkunden. Wenn Sie am ersten Tag keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies heute noch nachholen.

8. Tag (So): Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr

Abschnitte in Kursivschrift werden mit dem Schiff zurückgelegt.
Routenänderungen vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser bzw. schlechten Wetters eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).


Diese Rad- und Schiffsreisen könnten Sie auch interessieren:

Klipper Elizabeth

Rund um das IJsselmer | Klipper Elizabeth

8 Tage / 7 Nächte | ab/bis Amsterdam | geführte Radtouren

Sie unternehmen eine spannende Entdeckungsreise auf einem stilvollen und komfortabel ausgestatteten Segelschiff. Die Rundreise beginnt in Amsterdam und führt entlang der IJsselmeerküste

zur Reisebeschreibung

Freilichtmuseum Zaanse Schans
Weg nach Nieuwpoort Südholland Radfahrer Holland Käse Gauda Südholland Delft Rotterdam Rotterdam

Informationen zur Reisesituation hinsichtlich des Corona-Virus


DRV Logo