Radreisen suchen

Informationen und Service
Gurkenradweg im Spreewald
Ihre Vorteile

Spreewald: Auf dem Gurkenradweg durch das Biospährenreservat Spreewald

5 Tage/4 Nächte | Individuelle Radtouren
Gesamtlänge ca. 184–230 km

Entdecken Sie den Gurkenradweg im Spreewald. Die einzigartige Natur und gut ausgebaute Radwege sind optimal für entspannte Radtouren mit ausreichend Zeit für Besichtigungen und Naturgenuss. Abseits der vielbesuchten Kahnfährhäfen bietet der Spreewald noch immer einmalige Radetappen in unberührter Natur entlang der weitverzweigten Wasserläufe, den sogenannten Fließen. Machen Sie Rast in einem der Cafés am Wasser, die oft auch die typischen Spreewald-Spezialitäten bieten: Pellkartoffeln mit Leinöl und Quark und die herrlichen Spreewälder Plinsen. Probieren lohnt sich!
Schwierigkeitsgrad: 1 (Auf einer Skala von 1–5). Die Radwege sind fast durchgängig gut ausgebaut, meist asphaltiert. Die Strecken verlaufen in flachem Gelände.

1. Tag: Anreise nach Cottbus

Im Laufe des Tages reisen Sie in eigener Regie nach Cottbus an. Die Lausitzer Metropole am Rande des Spreewaldes gehört mit seinen großen Park- und Gartenanlagen zu einer der grünsten Städte Deutschlands. Die Altstadt rund um den Altmarkt lädt zum Bummeln und zu einem genussvollen Tagesausklang ein. Übernachtung im Zentrum von Cottbus.

2. Tag: Cottbus – Lübbenau, ca. 45–58 km

Burg, das Tor zum Oberspreewald ist schnell erreicht. Ein kurzer Abstecher nach Vetschau ins Weißstorchzentrum lohnt sich. Weiter führt Ihr Weg nach Lehde, dem Dorf im Spreewald, das seinen ursprünglichen Charakter noch heute ausstrahlt. Hier ist der Kahn immer noch das wichtigste Transportmittel. Ein Geflecht aus unzähligen Fließen begleitet Sie nach Lübbenau. Übernachtung in Lübbenau und Umgebung.

3. Tag: Lübbenau – Raddusch/Burg, ca. 47–51 km

Durch eine herrliche Teichlandschaft geht es zurück nach Lübben und von dort weiter nach Straupitz mit seiner bekannten Schinkelkirche und der Holländermühle. Genießen wir die Stille und die Schönheit der Natur. Kurz darauf erwartet uns Burg, einer der 3 Hauptorte im Spreewald. Die Streusiedlung wird von unzähligen Wasserläufen durchzogen und bietet viel Sehenswertes. Übernachtung in Burg.

4. Tag: Raddusch/Burg – Cottbus, ca. 44 km

Radeln Sie heute auf der alten Spreewaldbahntrasse. Sie erreichen das Storchendorf Dissen mit seinem interessanten Heimatmuseum. Erleben Sie zwischen Dissen und Maiberg eine gelungene Flussrenaturierung. Die neue Spreeaue ist Lebensraum vieler neuer Pflanzen- und Tierarten und wird Sie begeistern. Danach erreichen Sie die alte Festungsstadt Peitz und radeln durch die Peitzer Teiche. Bevor Sie Cottbus erreichen, sollten Sie einen Blick auf den künftigen „Ostsee“ werfen, welcher aus einem ehemaligen Braunkohletagebau entsteht. Übernachtung in Cottbus.

5. Tag: Abreise von Cottbus

Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie oder Verlängerung.


Diese Radreisen könnten Sie auch interessieren:


Radfahrer Münsterland

Sterntour ab Münster

Entdecken Sie die grüne Parklandschaft des Münsterlandes sowie Schlösser, Burgen und Rittergüter rund um Münster. Die Sterntour Münster ist somit der ideale Mix aus Natur, Kultur und Stadt.

zur Reisebeschreibung

Burg Hülshoff

Rundtour Westfalen ab Münster

Die Route führt Sie über die naturnahen Münsterländer „Pättkes“-Radwege vorbei an den bekanntesten Schlösser des Münsterlandes: Schloss Nordkirchen, Burg Vischering und Burg Hülshoff liegen

zur Reisebeschreibung

Wasserburg Wellbergen

Westmünsterland und Holland

Sie radeln durch die Flusslandschaften von Dinkel und Vechte sowie auf ehemaligen Schmugglerrouten, die sich heute als wunderschöne Radwege durch die grüne Natur ziehen.

zur Reisebeschreibung

Preise 2020 (pro Person in €)

Reisebeginn täglich vom 25.04. bis 22.09.20

 
Saison 1
Saison 2
DZ Kat. 1
€ 329   
€ 379   
EZ Kat. 1
€ 439   
€ 489   
DZ Kat. 2
€ 379   
€ 439   
EZ Kat. 2
€ 539   
€ 599   
Saison 1
25.04.-08.05. und 13.09.-22.09.20

Saison 2
09.05.-12.09.20

Maßgeblich für den Preis ist der Anreisetag.

Optional/Zuschläge

Leihrad
€ 50,-    
E-Bike
€ 120,-    
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen

  • 4 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9–18:00 Uhr)
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • Eintritt Gurkenmuseum Lehde mit Verkostung
  • inkl. 1 Spreewaldsouvenir
  • GPS-Daten auf Anfrage

Nicht inklusive

  • Anreise und Abreise in eigener Regie
  • Leihräder / E-Bikes
  • Kurtaxe und Bettensteuer (ca. 1,– bis 5,– € pro Person/Nacht, Bezahlung in eigener Regie vor Ort)
  • Parkgebühren, Transfers, Eintrittsgelder
  • Zusätzliche Reiseunterlagen (Preis auf Anfrage)
  • Kahnfahrt in Burg, ca. 13,– € / Person (Buchung & Bezahlung in eigener Regie vor Ort; Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)
  • Eintritt Tropical Island, Erw. ca. 45,– € / Kinder bis 5 Jahre kostenfrei (Buchung & Bezahlung in eigener Regie vor Ort; Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)
  • Eintritt Bauernmuseum in Schlepzig, ca. 3,– € / Person (Buchung & Bezahlung in eigener Regie vor Ort; Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)
  • Ausgaben des persönl. Bedarfs

Unterkunft

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kat. I: Mittelklassehotel oder Pensionen mit 2-3 Sternen
Kat. II: Komfort- und First-Class-Hotels mit 3-4 Sternen

Fahrräder

Sie können die Reise mit eigenen Rädern unternehmen oder ein Leihrad hinzubuchen. Die Leihräder sind mit 8-Gang-Naben-Schaltung und Rücktritt, alternativ 24-Gang Rad mit Kettenschaltung.
Wir halten für Sie Mieträder der Marken Kettler oder Kalkhoff für Damen und Herren in verschiedenen Rahmengrößen bereit (Leihräder können je nach Verfügbarkeit abweichen)
Leih-E-Bikes sind mit Hydraulikbremsen oder V-Brakes ausgestattet, d.h. 7- oder 8 Gang Nabenschaltung mit Freilauf oder mit Rücktritt. Der Akku (260 Wh und 26 V/16Ah) hat eine Reichweite bis zu 80 km, je nach Fahrweise.

Zur Ausrüstung der Räder gehört eine beidseitige Fahrradtasche. Falls Sie die Tour lieber mit eigenen Rädern unternehmen, bitte auch eigene Radtaschen mitbringen.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, einen Fahrradhelm zu tragen.

Gepäcktransport

Ihr Gepäck wird täglich sicher und zuverlässig von Hotel zu Hotel transportiert. Einfach bis 9:00 Uhr an der Rezeption des Hotels deponieren und unbeschwert losradeln.

Verpflegung

Übernachtung mit Frühstück.

Anreise

Anreise in Eigenregie. Z.B. per Bahn bis Cottbus Hauptbahnhof, von Berlin aus in 1:40 h erreichbar.
Parkmöglichkeiten in einer Tiefgarage ca. 6,– bis 9,– Euro/Tag (ohne Gewähr), nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung.

Einreisebestimmungen.

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.
Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald Spreewald
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos