Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Von Burgund bis zu den Lavendelfeldern der Provence
Ihre Vorteile
Radreise Routenverlauf Rhone Frankreich

Über die Rhône zu den Lavendelfeldern der Provence

8 Tage | Schiff: MS Provence | individuelle Radtouren

Auf dieser Rad- Schiffsreise in Südfrankreich entdecken Sie die wunderschöne Landschaft des Rhône-Tals und erkunden Städte, die vor mehr als 2.000 Jahren von den Römern gegründet wurden. Dieser Teil Frankreichs ist auch die Heimat einiger der besten und teuersten französischen Weine, wie zum Beispiel dem Châteauneuf-du-Pape.

Streckenprofil Level 2

Diese Rad- Schiffsreise hat eine Schwierigkeitsgrad von 2-3 (auf einer Skala von 1 bis 5). Sie radeln meistens auf dem neu angelegten Rhône Radweg und manche Strecken auf ruhigen Nebenstraßen. Sie werden einige Steigungen überwinden müssen, so dass etwas Kraft und Ausdauer von Vorteil sind.

Routenverlauf: Lyon nach Arles (Nord-Süd-Route)

1. Tag: Einschiffung in Lyon

Sie können gegen 18:00 Uhr Ihre Kabine beziehen, Ihr Gepäck kann jedoch schon ab 14:00 Uhr an Bord gebracht werden. Gegen 19 Uhr begrüßen Sie der Reiseführer und die Crew mit einem Aperitif beim Abendessen. Anschließend haben Sie Zeit, Fragen zur Tour zu stellen und der Kapitän wird Ihnen etwas mehr über das Leben an Bord erzählen.

2. Tag: Lyon (Radtour ca. 40 km / Schifffahrt 18 km)

Zu Beginn Ihrer Rad- und Schiffstour erkunden Sie die grüne Seite von Lyon. Diese mehr als 2000 Jahre alte Stadt wurde 1998 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Lyon, die einst die Hauptstadt der römischen Provinz Gallia und später die Hauptstadt des Burgunds war, überliefert Ihnen ihre Geschichte nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch durch das historische Stadtbild. Der zweite Teil Ihrer heutigen Radtour führt Sie in die Landschaft zwischen den Flüssen Saône und Rhône. Die Parklandschaft bietet einen schönen Ausgleich zur kulturgeschichtlichen Entdeckung dieser großartigen Stadt. Um die ältesten (gepflasterten) Straßen zu erleben, empfehlen wir Ihnen das Fahrrad am Flussufer abzustellen und einen Spaziergang durch die Altstadt zu machen. Während des Abendessens geht es per Schiff in Richtung Vienne.

3. Tag: Vienne – Andance š Tournon sur Rhône
(Radtour ca. 42 km/ Schifffahrt 22 km)

Heute erleben Sie eine Vielzahl von schönen Ausblicken, Düften und Geschmacksrichtungen. Von Vienne aus radeln Sie direkt in das Naturschutzgebiet Île au Beurre, wo Sie die Ruhe der Natur genießen können. Während die Landschaft an Ihnen vorbei gleitet, verwandelt sie sich in einen großen Weinberg und Sie betreten die berühmte Heimat der Côte Rôtie. Wenn Sie an den Reben vorbeikommen, werden Sie bemerken, dass sich die Landschaft wieder verändert, diesmal in die grüne Landschaft der Ardèche, wo das Schiff in Andance auf Sie wartet. Während des Abendessens fährt die MS Provence nach Tournon-sur-Rhône.

4. Tag: Tournon sur Rhône – Valence – Pouzin
(Radtour ca. 35 km/ Schifffahrt 20 km)

Der Kapitän und seine Crew bringen Sie früh morgens nach Valance, wo das Schiff nach dem Frühstück ankommen wird. Diese Stadt mit ihren farbenfrohen Märkten und ihren historischen Stadteilen, den „Quartiers“, ist der Ausgangspunkt für Ihre Radtour. Die heutige Route führt Sie durch typische Dörfer der Ardèche und zu historischen Stätten, bevor Sie mit Ihrem Fahrrad entlang der grünen Wiesen in Richtung Pouzin in der Region Drôme fahren.

5. Tag: Pouzin – Viviers (Radtour ca. 42 km)

Heute führt Sie die Tour zur mittelalterlichen Abtei von Cruas und weiter über die denkwürdige Hängebrücke von Rochemaure. Diese Brücke kann als symbolischer Übergang von Alt zu Neu, von der Vergangenheit zur Zukunft gesehen werden. Am Ende des Tages parken Sie Ihr Fahrrad neben dem Schiff und können noch einen Spaziergang durch das historische Dorf Viviers machen.

6. Tag: Viviers – Saint-Etienne-des-Sorts – Avignon
(Radtour ca. 40 km/ Schifffahrt 38 km)

Nach einer morgendlichen Schifffahrt werden die Fahrräder in Saint-Etienne-des-Sorts an Land gebracht. Von hier aus radeln Sie direkt in das Dorf Châteauneuf-du-Pape, wo Sie vielleicht eine köstliche Erinnerung an diese Tour erwerben möchten. Nachdem Sie die hügelige Landschaft rund um Châteauneuf-du-Pape hinter sich gelassen haben, werden Sie mit einer fast vollständig flachen Etappe entlang des Flusses belohnt. Schon bald haben Sie einen Panoramablick auf Avignon, der Heimat der Päpste des 14. Jh. In dieser Stadt können Sie durch die alten Straßen gehen, die französische Lebensart auf den Plätzen mit ihren Terrassen genießen und einfach Kultur atmen.

7. Tag: Avignon – Arles (Radtour ca. 45 km)

Heute radeln Sie von der antiken Stadt der Päpste zur Heimat von Van Gogh. Auf halber Strecke der heutigen Radtour kommen Sie in Beaucaire an, wo sich die Regionen Languedoc und die Provence treffen. Um den Tag ausklingen zu lassen, empfehlen wir, die gemütlichen Ecken von Arles zu erkunden, die van Gogh in seinen Gemälden verewigt hat.

8. Tag: Ausschiffung

Heute verabschiedet sich die Crew von Ihnen und Sie schiffen nach dem Frühstück aus (spätestens um 9.00 Uhr).

Routenverlauf Arles - Lyon

1. Tag: Einschiffung in Arles

Sie können gegen 18:00 Uhr Ihre Kabine beziehen. Ihr Gepäck können Sie jedoch schon ab 14:00 Uhr an Bord bringen. In der Zwischenzeit machen Sie einen Spaziergang durch das Stadtzentrum von Arles. Gegen 19 Uhr begrüßen Sie der Reiseleiter und die Crew beim Abendessen mit einem Aperitif zum Start der Tour. Nach dem Abendessen haben Sie Zeit, Fragen über die Reise und die Tour zu stellen, und der Kapitän wird Ihnen etwas über das Leben an Bord erzählen.

2. Tag: Arles - Avignon (Radtour ca. 45 km)

Heute radeln Sie von der Heimat Van Goghs zur antiken Stadt der Päpste, Avignon. Auf halbem Weg der heutigen Radtour erreichen Sie Beaucaire, wo das Languedoc und die Provence aufeinander treffen. Nach dem Mittagessen haben Sie schon bald einen Panoramablick auf Avignon, die Heimat der Päpste im 14. Jh. In dieser Stadt können Sie durch die alten Straßen spazieren und dabei die französische Lebensart auf schönen Plätzen mit vielen Caféterrassen genießen.

3. Tag: Avignon - Saint-Etienne-des-Sorts – Viviers
(Radtour ca. 40 km/ Schifffahrt 38 km)

Heute beginnen wir mit einer fast flachen ersten Etappe des Radwegs entlang des Flusses. Der Radweg führt von den alten Straßen, Plätzen und Terrassen von Avignon zum berühmten Weindorf Châteauneuf-du-Pape. Je näher wir Châteauneuf-du-Pape kommen, auch eine Papststadt im 14. Jahrhundert, desto hügliger wird die Route. Châteauneuf-du-Pape bietet einen herrlichen Blick über den Fluss und der Eiswein ist mehr als ein Genuss. Kurz nachdem Sie Châteauneuf-du-Pape passiert haben, erreichen Sie das kleine Dorf Saint-Etienne-des-Sorts, in dem das Schiff festgemacht ist. Gegen 18:00 Uhr fahren wir wieder los Richtung Viviers, wo wir die Nacht verbringen werden.

4. Tag: Viviers -Pouzin (Radtour ca. 42 km)

Heute Morgen können Sie sich etwas Zeit nehmen, um die Landschaft von Viviers zu genießen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Die heutige Radtour führt Sie zunächst zu einer ungewöhnlichen, aber denkwürdigen Brücke - der Hängebrücke in Rochemaure. Diese Brücke kann als symbolischer Übergang von alt nach neu, von der Vergangenheit in die Zukunft betrachtet werden. Die Tour führt Sie weiter entlang der mittelalterlichen Abtei von Cruas, bis Sie schließlich Ihr heutiges Tagesziel, Pouzin, erreichen.

5. Tag: Pouzin – Valence - Tournon sur Rhône
(Radtour ca. 35 km/ Schifffahrt 20 km)

Heute Morgen verlassen Sie die Region Drôme und radeln in die Ardèche mit ihren typischen kleinen Dörfern und historischen Stätten, die Sie gut mit Ihrem Fahrrad erkunden können. Zum Abschluss einer schönen Tagesetappe durch die Natur können Sie die Stadt Valence erkunden. Diese Stadt mit ihren bunten Märkten und den historischen ‚Quartiers‘ ist das Ende unserer heutigen Radtour und der Beginn der Schiffetappe in Richtung Tournon-sur-Rhône.

6. Tag: Tournon sur Rhône - Andance – Vienne
(Radtour ca. 42 km/ Schifffahrt 40 km)

Während des Frühstücks bringt Sie das Schiff nach Andance, während Sie Ihr Frühstück genießen. In Andance steigen sie auf Ihr Fahrrad und beginnen Sie die Radtour durch die schöne grüne Landschaft der Ardèche. Diese Landschaft wird sich bald in einen großen Weinberg verwandeln. Nachdem Sie die Weinberge hinter sich gelassen haben, geht es in Richtung Île au Beurre, ein Naturschutzgebiet in dem Sie die Ruhe und Stille der Natur genießen können, bevor Sie die Stadt Vienne erreichen. Während des Abendessens fahren wir nach Lyon, um am nächsten Morgen direkt mit der Erkundung dieser Stadt beginnen zu können.

7. Tag: Entdecken Sie Lyon (Radtour ca. 40 km)

Heute beginnen Sie Ihre Rad- und Schiffstour mit der Erkundung der Grünen Seite von Lyon. Diese Stadt, die 1998 den Titel des UNESCO-Welterbes erhielt war einst die Hauptstadt der römischen Provinz Gallia und später die Hauptstadt des Burgunds. Sie bringt Ihnen die Geschichte nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch durch das schöne Stadtbild nahe. Der zweite Teil Ihrer heutigen Radtour führt Sie durch die Landschaft zwischen den Flüssen Saône und Rhône. Diese Etappe durch die Parkanlagen bildet einen schönen Ausgleich zur kulturgeschichtlichen Entdeckung dieser großartigen Stadt. Um die ältesten (gepflasterten) Straßen zu entdecken, empfehlen wir Ihnen Ihr Rad am Flussufer abzustellen und einen Spaziergang durch die Altstadt zu machen. Oder Sie lassen Ihr Fahrrad heute stehen und verbringen den ganzen Tag in dieser wundervollen Stadt.

8. Tag: Ausschiffung

Heute müssen wir unsere Reise und die Tour beenden. Die Crew und das Personal wünschen Ihnen eine gute Heimreise. Ausschiffung ist nach dem Frühstück, spätestens um 9.00 Uhr.
Pont du Gard
Pont du Gard
Lyon
Lyon
Lyon
Lyon
Avignon
Avignon
Avignon
Avignon
Von Burgund bis zu den Lavendelfeldern der Provence
Weinprobe
Lavendelfelder
Lavendelfelder
Romanisches Amphitheater
Romanisches Amphitheater
Von Burgund bis zu den Lavendelfeldern der Provence
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos