Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Provinz Zeeland und den Oosterschelde Nationalpark mit Rad & Schiff entdecken

8 Tage | ab / bis Rotterdam | Schiff: MS Normandie | Individuelle Radtouren

Die Provinz Zeeland, auch Land im Meer genannt liegt ganz im Westen der Niederlande und besteht zum größten Teil aus Inseln und Halbinseln. Die Meeresarme Ooster- und Westerschelde reichen bis tief in die zeeländische Landschaft. Der Oosterschelde Nationalpark, größter Nationalpark der Niederlande, gehört zu den artenreichsten Lebensräumen Europas und wenn die Wassermassen sich bei Ebbe zurückziehen, dann tummeln sich auf den frei gelegten Sandbänken viele verschiedene Vogelarten zwischen den Seehunden. Radeln Sie mit uns von der energiegeladenen Stadt Rotterdam – die Stadt steht für lockeres und unkompliziertes Miteinander wie keine andere Stadt der Niederlande – in die Provinz Zeeland. Entdecken Sie die historischen Städte Zierikzee, Middelburg und die Deltawerke, die beeindruckendsten Sturmflutwehre Hollands. Und probieren Sie köstliche Miesmuscheln, Austern oder den Oosterschelde-Hummer. Einen Stopp in einem der zahlreichen Fischrestaurants sollten Sie nicht versäumen!

Highlights dieser Rad- und Schiffsreise

  • Provinz Zeeland – Land im Meer
  • Meeresarme Ooster- und Westerschelde
  • Oosterschelde Nationalpark – artenreichster Lebensraum in Europas
  • Deltawerke – beeindruckende Sturmflutwehre
  • Rotterdam – lebendige und spannende Stadt mit dem größten Hafen Europas
  • frische Meeresfrüchte wie Miesmuscheln, Austern und Hummer genießen
  • Festungsstadt Willemstad
  • Badestrand Rockanje – feinsandiger Strand mit herrlichen Dünen
  • Zierikzee – besonders schönes Städchen
  • Middelburg – Hauptstadt von Zeeland
  • Halbinsel Walcheren

Routenverlauf

Radkilometer: ca. 250–265 km

1. Tag: Anreise nach Rotterdam | Schifffahrt Rotterdam – Dordrecht

Individuelle Anreise nach Rotterdam. Um ca. 15:00 Einschiffung. Vielleicht haben Sie vorher noch Zeit die großartige Markthalle von Rotterdam zu besuchen. Die Niederländer sagen, sie sei „ihre „Antwort auf die Sixtinische Kapelle“. Um ca. 18:00 Uhr Schifffahrt in die älteste Stadt Hollands, nach Dordrecht, eindrucksvoll zwischen drei großen Flüssen gelegen.

2. Tag: Dordrecht – Willemstad – Hellevoetsluis | Radtour ca. 45 km

Am Morgen Schifffahrt nach Willemstad, eine kleine sehenswerte Festungsstadt aus dem 17./18. Jahrhundert. Hier startet Ihre erste Radtour. Sie überqueren das Binnengewässer Haringvliet über den Volkerakdam und radeln durch Felder und kleine Dörfer wie Zwartsluis und Goudswaard in den beliebten Wassersportort Hellevoetsluis.

3. Tag: Hellevoetsluis – Bruinisse | Radtour ca. 45 km

Bei schönem Wetter lohnt vor Ihrer Radtour noch ein Abstecher zum Badestrand Rockanje, ein breiter, feinsandiger Strand mit herrlichen Dünen. Dann geht es wieder über den Haringvliet und weiter durch kleine Dörfer wie Stellendam mit der Mühle Korenlust; kleine Wassersportorte wie Herkingen und über den Grevelingendam in das Muscheldorf Bruinisse.

4. Tag: Bruinisse – Veere | Radtour ca. 45 km

Heute können Sie während Ihrer Radtour das „Watersnoodmuesum“ besuchen. Hier erfahren Sie alles zur großen Flutkatastrophe 1953 und zum „ertrunkenen“ Dorf Viane, das überschwemmt und nie wieder aufgebaut wurde. Weiter in Richtung Zierikzee, das zu den 10 schönsten niederländischen Denkmalstädten zählt. Hoch über der Stadt ragt der „Dicke Turm“ auf. Ein Abstecher ins historische Zentrum lohnt sich. Anschließend fahren Sie weiter über die Zeelandbrug – ein beeindruckendes Bauwerk von 5 km Länge, erbaut auf 54 Pfeilern – zu Ihrem Tagesziel – das Hafenstädtchen Veere. Wo früher reich beladene Schiffe aus Schottland anlegten, liegen heute imposante Jachten.

5. Tag: Veere – Neeltje Jans – Veere | Radrundtour ca. 35 – 50 km

Erleben Sie auf der heutigen Radtour das „Bilderbuch Holland“. Entdecken Sie die ehemalige Arbeitsinsel Neeltje Jans, die extra für den Bau des Sturmflutwehrs der Oosterschelde, das beeindruckende Bauwerk der Deltawerke, aufgespült worden ist. Sie haben die Möglichkeit, die Schleusen nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch von innen zu bewundern. Der angrenzende Freizeitpark „Deltapark“ gibt einen Einblick in das Leben der Seelöwen und in die Unterwasserwelt der Oosterschelde (fakultativ).

6. Tag: Veere – Middelburg – Veere | Schifffahrt Veere – Dordrecht | Radrundtour ca. 40 km

Erster Stopp Ihrer Radrundtour ist Middelburg, die Hauptstadt Zeelands. Die Stadt blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und war einst nach Amsterdam die wichtigste Stadt der Niederlande. Zahlreiche Geschäfte und Cafés laden zum Besuch ein. Während eines Stadtrundgangs (fakultativ) haben Sie Gelegenheit, allerhand Interessantes und Wissenswertes über die bezaubernde Stadt zu erfahren. Weiter geht‘s durch die malerische, typisch holländische Landschaft auf der Halbinsel Walcheren. Weite Strände, Wälder und Dünen erwarten Sie. Nirgendwo in den Niederlanden scheint die Sonne so oft und lange wie hier.

7. Tag: Dordrecht – Rotterdam | Radtour ca. 40 km

Auf der letzten Rad-Etappe erleben Sie die bekanntesten Windmühlen der Niederlande am Kinderdijk. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ein Besuch lohnt sich! Weiter führt Sie Ihr Weg am Fluss Maas entlang bis nach Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas und bewundern Sie die Skyline und beeindruckende Architektur vom Wasser aus.

8. Tag: Abreise von Rotterdam

Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.


Routenänderungen vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser bzw. schlechten Wetters eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).