Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Etsch-Radweg: Radtour von Nauders bis Verona mit Schifffahrt über den Gardasee

9 Tage / 8 Nächte | Nauders – Verona | individuelle Radtouren | täglicher Gepäcktransfer

Der Etschradweg zwischen dem Reschensee und Gardasee empfiehlt sich allen Radlern, die unbeschwert durch fast immer ebene Landschaft vor traumhafter Kulisse fahren möchten. Erkunden Sie aktiv Landschaft und Städte des Vinschgaus, des Etschtals und der Region um den Gardasee. Das mediterrane Klima und die zahlreichen gastfreundlichen Lokale am Weg machen die Tour zu einem Genuss. Kulturelle Entdeckungen in Meran, Bozen und Verona inbegriffen.

Highlights dieser Radreise

  • Fernradweg zwischen hohen Alpengipfeln ohne viele Steigungen
  • Reschensee mit berühmter Kirchturmspitze im See
  • Meran: Berühmte Kurstadt am Etsch-Radweg
  • Bozen: Altstadt, Obstmarkt und Archäologiemuseum mit der Gletschermumie Ötzi
  • Traumhafte Flusslandschaften und Bergpanoramen
  • Schifffahrt über den Gardasee
  • Verona: römisches Amphitheater
  • Mediterranes Flair und Spezialitäten aus Südtirol

Route

Gesamtlänge 276–334 km

Tag 1: Nauders

Eigene Anreise bis Nauders. Unbewachter Parkplatz inklusive. Einchecken im Hotel und Ausgabe der Leihräder, falls gebucht.
Übernachtung im 3*** oder 4****Hotel.

Tag 2: Schlanders/Naturns | Radtour 56 oder 67 km

Auf dem Radweg geht es mit geringer Steigung zum Reschensee. Entlang des malerischen Sees zum Kloster Marienkron. Weiter leicht abfallend durch das Etschtal nach Laatsch und Glurns im Vinschgau, eine der kleinsten Städte Italiens. Umschlossen von der gut erhaltenen Ringmauer verzweigen sich die mittelalterlichen Gassen der historischen Stadt. Einmalig sind die Arkadengänge mit kleinen Läden und Handwerksbetrieben. Die Route führt weiter in die Ferienorte Schlanders oder Naturns, wo Sie die Nacht verbringen.
Übernachtung im 3***Hotel.

Tag 3: Meran | Radtour 37 oder 26 km

Nach dem Frühstück startet Ihre Radtour. Durch gepflegte Obstgärten radeln Sie vorbei an Schloss Dornsberg in den Kurort Meran. Hier verbindet sich das mediterrane Flair mit der Bodenständigkeit der alpinen Bergregion. Lebensfreunde und kulinarische Genüsse erwarten Sie ebenso wie zahlreiche historische Bauwerke und Bäderarchitektur.
Übernachtung im 3***Hotel.

Tag 4: Bozen | Radtour 34 km

Zunächst radeln Sie ein kurzes Stück auf leicht hügeligen Nebenstraßen nach Nals. Anschließend geht es auf einer flachen Etappe über Andrian zur Etsch/Eisack-Mündung nahe dem Schloss Sigmundskron. Von dort radeln Sie weiter direkt ins Zentrum von Bozen. Bozen bietet viele Highlights wie die schöne Altstadt mit dem farbenfrohen Obstmarkt, das Ötzi-Museum, den Dom, die Grieser Kirche mit dem Pacher-Altar und vieles mehr.
Übernachtung im 3*** oder 4****Hotel.

Tag 5: Trento | Radtour 61 km

Stets entlang der Etsch (ital.: Adige) fahren Sie zur Salurner Klause. Über San Michele all'Adige geht es in den italienischsprachigen Bereich des Trentino. Trento, die Hauptstadt des Trentino, ist keltischen Ursprungs und wurde später von den Römern erobert. Die Stadt entwickelte sich auch aufgrund der strategisch wichtigen Verkehrslage zu einem kulturellen und religiösen Zentrum der Region. Vor dem Hintergrund des Monte Bondone bietet sich das Zentrum Giro al Sas für einen Abendspaziergang an. Viele der kleinen Plätze sind von freskengeschmückten Palazzi und Cafés gesäumt.
Übernachtung im 3*** oder 4****Hotel.

Tag 6: Trento - Gardasee – Riva del Garda/Arco | Radtour 53 km

Heute erreichen Sie das Nordufer des Gardasees: Per Rad geht es durch malerische Weingärten nach Rovereto und weiter bis Mori und Lopi. Die kleine Stadt hat sich einen Namen durch die Weinproduktion gemacht. Nach einem Stop auf der hübschen Piazza Maggiore geht es dann leicht ansteigend nach San Giovanni und über Torbole nach Riva/Arco. Vor der Kulisse der imposanten Berge liegt der Kurort direkt am Ufer des Gardasees. Nach Arco fahren Sie wenige Kilometer weiter, einen Weg gesäumt von Oleander und begleitet vom Fluss Sarca
Übernachtung im 3***Hotel oder 4****Hotel.

Tag 7: Peschiera/Rodigo | Radtour 15/48 km, 5 Stunden Schifffahrt

Genießen Sie eine Schifffahrt mit fantastischer Aussicht über den Gardasee. Ziel des heutigen Tages ist Peschiera mit einer kleinen historischen Altstadt, einem malerischen Hafen und der Festungsmauer, die noch aus römischer Zeit stammt. Schifffahrt von Riva nach Sirmione ist bereits am Vormittag möglich. Anschließend gemütliche Radtour nach Peschiera.
Übernachtung im 3***Hotel.

Tag 8: Mantua und Verona | Radtour 45/20 km Rad, 48 Bahnminuten

Über den Mincio-Radweg radeln Sie heute eine Etappe mit vielen Highlights: Monzambano mit seiner Burg und gut erhaltenen Altstadt, das historische Borghetto mit den alten Wassermühlen und natürlich der Parco Giardiono Sigurtá – der zum schönsten Park Italiens gekürt wurde und mit dem Rad erkundet werden kann. Sie erreichen schließlich das Zentrum der mittelalterlichen Stadt Mantua, die geprägt ist durch die Herzogsfamilie Gonzaga. Die Stadt ist nicht in dem Maße von Touristen überlaufen, wie man es angesichts der Schönheit der Innenstadt erwarten könnte. Zahlreiche Kunst- und Kulturschätze, Parks und Paläste gibt es zu entdecken. Die Altstadt mit dem imposanten Palazzo Ducale ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Von Mantua aus fahren Sie nach der individuellen Stadtbesichtigung in ca. 40 min per Bahn weiter nach Verona (stündliche Abfahrt, Radticket zahlbar vor Ort, ca. 5,– € pro Rad).
Übernachtung in einem 4****Hotel.

Tag 9: Verona

Reiseende nach dem Frühstück. Rückfahrt nach Nauders oder Zusatznächte in Verona.

Die Kilometerangaben können je nach Lage der Hotels und der gewählten Routenführung leicht variieren.

Übersichtskarte der Route

Routenkarte Radreise Etschradweg und Gardasee
Nicht mehr buchbare Anreisetermine 2023

17.06. – inkl. 18.06.2023
22.06. – inkl. 25.06.2023
08.07.
31.08.
01.09. und 02.09.
04.09.
07.09. – inkl. 10.09.2023
02.10.


Zusatznächte

Preise für Zusatznächte verstehen sich immer inklusive Frühstücksbuffet und Leihrad

Leistungen

  • 8 x Übernachtungen mit Frühstück im Zimmer der gebuchten Kategorie mit DU/WC
  • Privatparkplatz in Nauders (unbewacht)
  • Gepäckservice bis Verona inkl. Versicherung bis € 700,-/Person (Abholung um 9.00 Uhr und Zustellung bis ca. 18.30 Uhr)
  • Schifffahrt Riva – Sirmione inklusive Rad
  • Kostenloser Gepäcktaschenverleih/jeweils 1 pro Person (auch bei eigenen Rädern)
  • Infopaket mit genauem Tourenbuch
  • 1 x Bahnfahrt Mantua – Verona ohne Rad
  • GPS-Daten auf Wunsch
  • 7 Tage Servicetelefon von 09:00-17:00 Uhr

Exklusive:
Mahlzeiten (außer Frühstück), Reiseversicherungen, Ortstaxen bis ca. 3,50 pro Person/Nacht, Radtickets für Bahnfahrten

Kinderermäßigung

Maximal ein Kind im Doppelzimmerbei 2 Vollzahlern.
0–5,9 Jahre 100% Ermäßigung, 6–11,9 Jahre 50 % Ermäßigung, 12–14,9 Jahre 25 % Ermäßigung.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Reisepreis inbegriffen. Bei Halbpension (nicht am Tag 3, 4, 7 und 8) 4 x 3-Gang-Menü am Abend mit Hauptgericht zur Wahl, teilweise in hotelnahen Restaurants.

Arena Ticket Verona

Wenn Sie einen Besuch der Arena in Verona planen, können Sie Ihre Tickets für die Kategorie Gradinata gleich mit buchen (nicht nummerierter Rangplatz, Steinstufen). Spielplan unter www.arena.it

Leihfahrräder, E-Bikes und eigene Räder

Die Leihräder sind leichtgängige 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und komfortablen Sätteln, inkl. beidseitiger Gepäckträgertasche für das Tagesgepäck. Auf Wunsch können Sie ohne Aufpreis auch 21-Gang-Räder mit Freilauf buchen. Bitte bei Buchung angeben, welche Räder Sie bevorzugen. Diese Qualitätsräder (Schauff, Kettler, KTM) werden gut gewartet und sorgen so für pannenfreie Radtouren. Bei der Radübernahme können Sie Ihr Fahrrad ausprobieren und die Mitarbeiter vor Ort stellen es nach Ihren Wünschen ein.

Die E-Bikes sind 7- oder 8-Gang-Kalkhoff-Räder (Agattu Impulse oder ähnlich) geeignet für Körpergrößen zwischen 160 cm und 190 cm, mit Nabenschaltung, 28"-Reifen, tiefem Einstieg mit den Rahmenhöhen 46 oder 50, hoher Lauffähigkeit und einer Tagesreichweite von ca. 70 km (je nach Fahrweise). Die E-Bikes verfügen über zwei Handbremsen, es stehen keine E-Bikes mit Rücktrittbremsen zur Verfügung. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, einen Fahrradhelm zu tragen.

Aus Sicherheitsgründen sind Leihrräder und E-Bikes nur bis zu einem Körpergewicht von bis zu 100 kg zugelassen.

Eigene Räder
Die Mitnahme eigener Räder ist möglich, jedoch auf eigenes Risiko – für evtl. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden. Auch bei eigenen Rädern erhalten Sie leihweise eine Gepäckträgertasche.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Preise 2024 (pro Pers. in €)Code: ETS
Anreise täglich von 16.05.-14.07. und 03.08. - 06.10.2024
 Saison 1Saison 2Saison 3
Doppelzimmer756,- 979,- 1064,-
Zuschlag Einzelzimmer250,- 250,- 250,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 30.09. - 06.10.
Saison 2 08.07. - 14.07. | 03.08. - 08.08. | 16.09. - 29.09.
Saison 3 16.05. - 07.07. | 09.08. - 15.09.
Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.
Optional buchbar/Zuschläge
Leihrad95,- €
Leih-E-Bike 195,- €
4 x Halbpension p. P.109,- €
Rücktransfer per Bus (nur Do - So)68,- €
Rücktransfer eigenes Tourenrad, unversichert42,- €
Rücktransfer eigenes E-Bike, unversichert48,- €
Rücktransfer eigenes Tourenrad/E-Bike versichert bis 6.000,-67,- €
Zusatznacht Nauders (3*/DZ/FR) p.P.69,- €
Zusatznacht Nauders Einzel (3*/EZ/FR)89,- €
Zusatznacht Riva/Arco (3*/4*/DZ/F + Leihrad) p.P.
16.05.–30.09.
86,- €
Zusatznacht Riva/Arco (3*/4*/DZ/F + Leihrad) p.P.
restliche Zeit
76,- €
Zuschlag im EZ Riva/Arco (3*/4*/EZ/F + Leihrad)
ganze Saison
46,- €
Zusatznacht Verona (4*/DZ/F + Leihrad) p.P.
08.06.–07.09.
76,- €
Zusatznacht Verona (4*/DZ/F + Leihrad) p.P.
restliche Zeit
66,- €
Zuschlag im EZ Verona (4*/EZ/F + Leihrad)
ganze Saison
46,- €

Zusatznächte

Preise für Zusatznächte verstehen sich immer inklusive Frühstücksbuffet.

Ihr Vorteil bei Buchung von Verlängerungsnächten: Wenn Sie ein Leihrad für die Reise gebucht haben, steht Ihnen dieses ohne Aufpreis auch für die Verlängerungstage zur Verfügung.

Nicht mehr buchbare Anreisetermine 2024

19.05. – inkl. 20.05.
25.05. – inkl. 26.05.
01.06.
07.06. – inkl. 08.06.
15.06. – inkl. 17.06.
14.07.
03.08.
14.09. – inkl. 15.09.


Leistungen

  • 8 x Übernachtungen mit Frühstück im Zimmer mit Dusche und WC
  • Privatparkplatz in Nauders (unbewacht)
  • Gepäckservice bis Verona inkl. Versicherung bis € 700,-/Person (Abholung um 9.00 Uhr und Zustellung bis ca. 18.30 Uhr)
  • Schifffahrt Riva – Sirmione inklusive Rad
  • Kostenloser Gepäcktaschenverleih/1 x pro Person, auch bei eigenen Rädern
  • Infopaket mit genauem Tourenbuch
  • 1 x Bahnfahrt Mantua – Verona ohne Rad
  • GPS-Daten auf Wunsch
  • 7 Tage Servicetelefon von 09-18 Uhr, im April und Okt. von 09-17 Uhr.

Exklusive:
Mahlzeiten (außer Frühstück), Reiseversicherungen, Ortstaxen bis ca. 3,50 pro Person/Nacht, Radtickets für Bahnfahrten (diese sind nur vor Ort erhältlich).

Kinderermäßigung

Maximal ein Kind im Doppelzimmer bei 2 Vollzahlern.
0–5,9 Jahre 100% Ermäßigung, 6–10,9 Jahre 50 % Ermäßigung, 12–14,9 Jahre 25 % Ermäßigung.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Reisepreis inbegriffen. Bei Halbpension (nicht in Meran, Bozen, Peschiera/Rodigo und Verona) 4 x 3-Gang-Menü am Abend mit Hauptgericht zur Wahl oder Buffet, teilweise in hotelnahen Restaurants.

Arena Ticket Verona

Wenn Sie einen Besuch der Arena in Verona planen, können Sie Ihre Tickets für die Kategorie Gradinata gleich mit buchen (nicht nummerierter Rangplatz auf den Steinstufen). Spielplan unter www.arena.it

Leihfahrräder, E-Bikes und eigene Räder

Die Leihräder sind leichtgängige 7-Gang-Räder mit Nabenschaltung und komfortablen Sätteln, inkl. beidseitiger Gepäckträgertasche für das Tagesgepäck. Auf Wunsch können Sie ohne Aufpreis auch 21-Gang-Räder mit Freilauf buchen. Bitte bei Buchung angeben, welche Räder Sie bevorzugen. Diese Qualitätsräder (Schauff, Kettler, KTM) werden gut gewartet und sorgen so für pannenfreie Radtouren. Bei der Radübernahme können Sie Ihr Fahrrad ausprobieren und die Mitarbeiter vor Ort stellen es nach Ihren Wünschen ein.

Die E-Bikes sind 7- oder 8-Gang-Kalkhoff-Räder (Agattu Impulse oder ähnlich) geeignet für Körpergrößen zwischen 160 cm und 190 cm, mit Nabenschaltung, 28"-Reifen, tiefem Einstieg mit den Rahmenhöhen 46 oder 50, hoher Lauffähigkeit und einer Tagesreichweite von ca. 70 km (je nach Fahrweise). Die E-Bikes verfügen über zwei Handbremsen, es stehen keine E-Bikes mit Rücktrittbremsen zur Verfügung. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, einen Fahrradhelm zu tragen.

Aus Sicherheitsgründen sind Leihrräder und E-Bikes nur bis zu einem Körpergewicht von bis zu 100 kg zugelassen.

Eigene Räder
Die Mitnahme eigener Räder ist möglich, jedoch auf eigenes Risiko – für evtl. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden. Auch bei eigenen Rädern erhalten Sie leihweise eine Gepäckträgertasche.

Tourprofil

Sie radeln innerhalb einer Woche ca. 302 km. Zu 95% führt die Radstrecke über autofreie Radwege, die bestens ausgeschildert sind. 5 % der Tour verlaufen über wenig befahrene Nebenstraßen. Die Route ist eben bis leicht bergab; es gibt eine spürbare Steigung, die sich über 2,4 km und 85 Höhenmeter erstreckt.

Anreise und Transfer

PKW-Anreise: Kostenfreie unbewachte Parkmöglichkeit in Nauders auf einem separaten Parkgelände. Bitte die Vignette für Österreich nicht vergessen.
Fluganreise: Vom Flughafen Innsbruck kommen Sie bequem mit dem Zug/Bus in ca. 2,5 h nach Nauders.
Bahnanreise: Ihr Zielbahnhof ist Landeck-Zams. Von dort kommen Sie per Postbus oder Taxi nach Nauders am Reschenpass. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in allen Regionalzügen gestattet.

Rücktransfer per Bus von Verona nach Nauders

Mai, Juni, September: Am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag möglich
Juli, August: Freitag, Samstag und Sonntag möglich
Oktober: nur samstags möglich.
Transfer vom Hotel in Verona bis zum Parkplatz in Nauders. Im Zuge des Bustransfers können eigene Räder der Gäste gegen Aufpreis im Radanhänger von Verona nach Nauders transportiert werden. Den Transfer eigener Räder bitte direkt bei Buchung anmelden.
Bitte beachten: Räder mit einer Reifenbreite von über 5 cm können nur auf Anfrage transportiert werden.
Abfahrt ab Hotel zwischen 08:00 und 08:30 Uhr. Ankunft in Nauders ca. 13:00 - 14:00 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Rücktransfer per Bahn

An den übrigen Tagen Rückfahrt nur bis nach Mals möglich, mit Zugvorgabe (2 x umsteigen); laut Reiseunterlagen vor Ort. Anschließend in Eigenregie (z.B. per Taxi) von Mals nach Nauders (ca. € 35,– vor Ort). Mitnahme eigener Räder nicht möglich! Der Transfer von Verona nach Nauders kann auch am Anfang der Reise in Anspruch genommen werden. Dies ist interessant für Sie, falls Sie per Flugzeug nach Verona anreisen.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Hotels

Sie übernachten in Hotels in der 3*** oder 4**** Kategorie in den genannten Orten. Es gibt täglich ein Frühstücksbuffet oder ein erweitertes Frühstück.

Hotelbeispiele
Es handelt sich um Beispielhotels, die in der Regel gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass auch andere Hotels derselben Kategorie gebucht werden können.

Hotel in Nauders

Hotel Erika 4****


Hotel in Schlanders

Hotel Goldener Löwe 3***


Hotel in Meran

Hotel Flora 3***


Hotel in Bozen

Hotel Sheraton 4****


Hotel in Arco/Riva

Hotel Grand Hotel Riva 4****


Hotel in Peschiera/Rodigo

Parc Hotel 4****


Hotel in Verona

Hotel San Marco 4****