Radreisen suchen

Informationen und Service
Lahemaa Estland
Ihre Vorteile

Radreise Baltikum: Estland – Lettland – Litauen

Von Tallinn bis Vilnius | 11 Tage/10 Nächte | individuell mit Begleitbus

Die Ostseeküste und die Nationalparks von Litauen, Lettland und Estland bilden eine landschaftlich schöne Reise, Sie besuchen die 3 Hauptstädte – Vilnius, Riga und Tallinn – mit den schönen Altstädten (UNESCO Weltkulturerbe). Sie radeln durch den Lahemaa Nationalpark, eine der letzten unberührten Regionen an der Ostsee und genießen die Seeregion Otepaa – die sogenannte estnische Schweiz. Während der Tour endecken Sie das schöne Gauja-Flusstal in Lettland und die litauische Sahara – die Kurische Nehrung. Die Tour beginnt in Tallinn im Norden, dann geht es durch Lettland und Litauen im Süden. Die Radtouren unternehmen Sie individuell. Es fährt ein Begleitbus auf der Strecke, der Ihr Gepäck zum nächsten Zielhotel transportiert. Bei Problemen unterwegs können Sie den deutsch/englischsprachigen und ortskundigen Fahrer jederzeit kontaktieren. (Nur auf der Kurischen Nehrung wird kein Begleitfahrzeug dabei sein). Sie können an geführten Stadtbesichtigungen in den Hauptstädten teilnehmen.

Route
(per Rad ca. 341 km, Bus ca. 1107 km, Schiff & Fähre ca. 14 km)

1. Tag, Mi: Tallinn

Individuelle Anreise nach Tallinn. Transfer zum Hotel zubuchbar. Um ca. 18.00 Uhr geführte Tour durch Tallinn. Abendessen auf Wunsch im Restaurant.

2. Tag, Do: Tallinn – Nationalpark Lahemaa
(per Rad ca. 53 km, per Bus 90 km)

Am Morgen freie Zeit in Tallinn. Kurzer Transfer zu einem der beliebtesten Naturparks in Estland, dem Lahemaa Nationalpark, mit ausgedehnten Wäldern, Feuchtgebieten und vielen Rad- und Wanderwegen. Der Nationalpark Lahemaa ist Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Übernachtung in der Nähe von Sagadi im ***Hotel im Nationalpark.

3. Tag, Fr: Peipussee – entlang der russischen Grenze – Tartu
(per Rad ca. 50 km, per Bus ca. 160 km)

Transfer am Morgen Richtung Peipus See, dem viertgrössten See Europas, der zwischen Estland und Russland liegt. Genießen Sie die Radtour entlang dem See der Mustvee nach Varnja. Anschließend Transfer mit dem Minibus nach Tartu, der Universitätsstadt Estlands.

4. Tag, Sa: Tartu – Otepää („Estnische Schweiz“) – Sigulda
(per Rad ca. 28 km, per Bus ca. 235 km)

Transfer in die Stadt Otepaa, in der sogenannten estnischen Schweiz. Die Region mit vielen Seen ist ein beliebtes Urlaubsziel. Beginn der Radtour auf der nationalen Fahrradroute entlang von Otepaa nach Sangaste, wo das berühmte romantische Schloss aus dem 19. Jh. steht. Transfer nach Lettland. Ankunft in Sigulda einem der beliebtesten Orte Lettlands, der sich im Tal der Gauja befindet. Abendessen auf Wunsch im Hotel.

5. Tag, So: Sigulda-Nationalpark Gauja – Riga
(per Rad ca. 17 km, per Bus 50 km)

Radtour von Sigulda durch den Gauja Nationalpark nach Ragana. Auf der Tour sind die Burg Turaida, die Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh. und die älteste Kirche Lettlands aus dem Jahr 1205 zu erkunden. Am Nachmittag Transfer zum Hotel in Riga. Um 17:00 Uhr Stadtführung in Riga. Dabei werden Sie die mittelalterliche Hansestadt, die Burg, St. Peters Kirche, Kathedrale und die Alten Gildehäuser kennen lernen. Abendessen auf Wunsch in einem örtlichen Restaurant.

6. Tag, Mo: Riga – Badeort Jurmala – Liepaja
(per Rad ca. 35 km, mit dem Zug ca. 25 km)

Am Morgen freie Zeit in Riga. Dann fahren Sie per Rad auf dem Fahrradweg bis Jurmala (der bekannteste Badeort Lettlands - mit endlosen weißen Stränden). Weiter geht es per Rad entlang der Ostsee. Am Abend fahren Sie mit dem örtlichen Zug zurück nach Riga (30 Min, nicht inkl.). Abendessen auf Wunsch im Hotel.

7. Tag, Di: Liepaja – Litauischer Küstenradweg – Klaipeda
(per Rad 42 oder 32 km, Bus 290 km)

Am Morgen verlassen Sie per Bus Lettland und fahren direkt nach Litauen. Ein Zwischenstopp am Berg der Kreuze, bietet Ihnen einen unvergesslichen Blick auf die tausende von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Sie beginnen Ihre heutige Radtour, die auf schönem Radweg entlang der Ostseeküste nach Klaipeda führt. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, legen Sie eine Pause ein und besuchen die berühmte Fußgängerzone: zahlreiche Cafés auf der Basanavičius-Straße laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke und erkunden das Bernsteinmuseum. Ankunft in Klaipėda. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.

8. Tag, Mi: Klaipeda – Kurische Nehrung – Nida
(per Rad ca. 31 km)

Nach dem Frühstück überwinden Sie in wenigen Minuten mit einer Fähre (nicht inkl.) das Kurische Haff und gelangen auf die lange und schmale Landzunge, die Kurische Nehrung. Wegen der höchsten Dünen (bis zu 60 m) wird sie auch Litauische Sahara genannt. Unterwegs in Juodkrante/Schwarzort können Sie einen Stopp machen und auf dem Hexenberg die bizarren Schnitzereien der litauischen Sagenwelt als auch die Kolonie der Kormorane und Reiher bewundern. Auf der Tour können Sie auch an den "Toten Dünen" anhalten, in der Ostsee baden und den goldenen Strand genießen. Ankunft in Nida. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.

9. Tag, Do: Nida – Kaunas
(per Rad ca. 31 km, per Bus ca. 185 km, per Schiff ca. 14 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie in ca. 1,5 Stunden mit dem Schiff über das Kurische Haff zum litauischen Festland. Weiter geht es per Rad zur berühmten Vogelwarte Vente und dem Leuchtturm aus dem 19. Jh. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt durch den Regionalpark der Memeldelta nach Šilutė (Heydekrug) fort. Anschliessend folgt der Transfer per Kleinbus entlang des Flusses Nemunas zu Ihrem Hotel in Kaunas. Auf dem Weg liegen die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16.-17. Jh. Unterbringung und Abendessen auf Wunsch im Hotel.

10. Tag, Fr: Kaunas – Trakai – Vilnius
(per Rad ca. 20 km, per Bus ca. 97 km)

Nach dem Frühstück erfolgt ein Bustransfer in das Seenland von Litauen. Per Rad (Seelandschaft, leicht hügelig) erreichen Sie Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 15. Jh. im Galve See. Weiter geht es per Bus bis nach Vilnius, der Hauptstadt von Litauen. Die Altstadt glänzt mit Bauten des Barock und Klassizismus. Am Abend erkunden Sie die Stadt auf einer geführten Tour. Abendessen auf Wunsch im Hotel. 

11. Tag, Sa: Vilnius

Ende der Reise nach dem Frühstück im Hotel und individuelle Abreise oder Verlängerungs-Aufenthalt.

Oder klicken Sie für Anfrage/Buchung auf einen Reisetermin.

Reisetermine und Preise 2019 (pro Person in €)
Estland - Lettland - Litauen
Garantierte Durchführung zu Fixterminen - Halbgeführt

 
Doppelzimmer
Einzelzimmer
28.05. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
04.06. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
11.06. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
18.06. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
25.06. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
09.07. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
16.07. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
23.07. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
30.07. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
06.08. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
13.08. (ausgeb.)
1125 €
1495 €
1125 €
1495 €
27.08. (ausgeb.)
1115 €
1455 €
1115 €
1455 €

Optional/Zuschläge

7- oder 21-Gang Leihrad inkl. Radtasche
€ 99
E-Bike inkl. wasserdichter Radtasche
€ 280
Halbpension (6 x 3-Gänge-Abendessen)
€ 139
Flughafentransfer mit PKW (1-3 Pers.): pro Transfer
€ 30
Flughafentransfer (4-7 Pers.) pro Transfer
€ 59
Leihweise: Ortlieb Lenkertasche
€ 20
Extranacht in Vilnius DZ/F pro Zimmer
€ 90
Extranacht in Vilnius EZ/F
€ 75
Extranacht in Tallinn DZ/F pro Zimmer
€ 105
Extranacht in Tallinn EZ/F
€ 95
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen

  • 10 Übernachtungen im Hotel inkl. Frühstück
  • Willkommenstreffen
  • Alle Transfers im klimatisierten Bus/Kleinbus laut Programm
  • Gepäcktransport laut Programm
  • Führungen gemäß Reiseprogramm in Tallinn, Riga und Vilnius (Eintrittsgelder auf eigene Kosten)
  • Schifffahrt über das Kurische Haff
  • Individuelles Informationspaket (Karten und detaillierte Routenbeschreibung)
  • Notrufnummer zu englisch- und deutschsprachigem Ansprechpartner vor Ort
  • GPS Tracks
Exklusive: Ankunfts- und Abreisetransfers, Leihrad, Mittag- und Abendessen, Eintrittsgelder, Trinkgeld

Leihfahrräder

Fahrrad: Trekkingrad – (Kalkhoff, Panther) – wahlweise mit 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung & Rücktritt oder 24/27-Gang Kettenschaltung von Shimano & Freilauf – sowie einer wasserdichten Ortlieb-Radtasche + Kartenhalter + Tachometer
E-Bike: (Kalkhoff, Panther, Giant) mit wasserdichter Radtasche + Kartenhalter + Tachometer

Verpflegung

Inkl. Frühstück. Auf Wunsch zubuchbar: 6 x 3-Gang Abendessen-Paket. Abendessen nicht in den Hotels in Tallinn, Riga und Vilnius.

Tourprofil

Wir bewerten diese Tour als mittelschwer. Tägliche Radtouren verlaufen meist auf verkehrsarmen Straßen und Radwegen von 20 bis 57 km. An manchen Tagen wie am zweiten Tag können schnellere Fahrer mehr Kilometer radeln (mehr Abstecher auf einer Rundstrecke in Lahemaa Nationalpark), Tag 3 (zusätzliche Distanz in Richtung Tartu) und Tag 6 (Erkundung des Badeortes Jurmala). Das Gelände ist abwechslungsreich und führt mit ein paar sanften Hügeln an manchen Radtagen (ein paar steile Anstiege in der Region Otepää, im Gauja-Tal und auf der Kurischen Nehrung) und die meiste Zeit der Tour ist flach. Die Tour geht durch alle drei baltischen Staaten und beinhaltet daher einige lange Minibustransfers zwischen den interessantesten Radetappen und den Hauptstädten. Unsere Stadtrundgänge in den Hauptstädten verlaufen auf Kopfsteinpflasterstraßen.

Anreise

Per Flugzeug: Anreise in Tallinn. Abreise von Vilnius oder Kaunas (100 km von Vilnius entfernt).
Flug nach Tallinn ab Amsterdam, Düsseldorf/Weeze, Frankfurt a.M., München, Bremen.
Flüge ab Vilnius nach Leipzig, Frankfurt a.M, Düsseldorf/Weeze, Bremen, Eindhoven, Dortmund.
Transfer vom Flughafen zum Hotel zubuchbar (s.o.).
Per Fähre ab Stockholm bis Tallinn in ca. 14 Stunden.

Zu anderen Terminen können Sie diese Reise mit einer Gruppe von mindestens 6 Personen buchen.
Start der Radreise in Tallinn LahemaaSigulda Radtour von Nida nach Klaipeda Landschaft mit Störchen in Litauen Bernsteinmuseum Palanga LitauenRadtour zwischen Nida und Klaipeda - Kurische Nehrung Ziel der Radreise: VilniusTrakaiVilnius Kathedrale
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos