Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Tulpentour Holland: eine unvergessliche Rad & Schiffsreise durch bunte Blumenfelder

8 Tage / 7 Nächte | ab / bis Amsterdam | geführte Radtouren
Schiffe: Magnifique I und III, Fleur, Zwaantje, Sarah und Allure

Diese wunderschöne Rad- und Schiffsreise durch den Westen der Niederlande beginnt in Amsterdam und führt Sie mitten in der Zeit der Tulpenblüte durch Nord- und Südholland.
Genießen Sie Radtouren durch historische niederländische Städte wie Haarlem, Leiden, Gouda und Alkmaar. Erfahren Sie mehr über den Wasserhaushalt im Land unter dem Meeresspiegel. Erleben Sie hautnah die Tulpenblüte in Hollands weltberühmten Blumenpark „Keukenhof” und schwelgen Sie im Duft tausender blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen.
Reisen Sie mit dem Rad und Schiff weiter durch Holland zur spektakulären Blumenauktion nach Aalsmeer, wo eine atemberaubende Vielzahl wunderschöner Blumen aus aller Welt versteigert wird. Sie besuchen das Freilichtmuseum Zaanse Schans mit Windmühlen, Käsereien und pittoresken Holzhäuschen. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Landschaft überraschen und verlieben Sie sich in die schönsten Radstrecken Hollands.

Highlights dieser Radreise

  • Tulpen & das Grüne Herz von Holland
  • Historische Städte Amsterdam & Leiden
  • Keukenhof – berühmtester Blumenpark der Welt
  • Aalsmeer – größte Blumenauktion Europas
  • Zaanse Schans – Freilichtmuseum mit Windmühlen und traditionellen Holzhäusern
  • Schiffe für 24 bis max. 40 Passagiere

Routenverlauf

Tag 1: Amsterdam – Spaarndam | Spaarndam – Haarlem (Radtour 6 oder 14 km)

Um 14:00 Uhr findet das Check-In statt. Die Schiffscrew begrüßt Sie an Bord des Schiffs mit Kaffee und Tee. Um 14:30 Uhr verlässt das Schiff den Hafen. Um 16:00 Uhr finet eine erste Fahrt mit dem Fahrrad von der Schleuse bei Spaarndam nach Haarlem statt. Nach dem Abendessen können Sie an einen Spaziergang durch Haarlem teilnehmen.

Tag 2: Haarlem – Keukenhof – Leiden (Radtour 38 km)

Die heutige Etappe führt Sie an den ältesten Tulpenfeldern der Niederlande vorbei. Anschließend steht ein Besuch des Keukenhofs, dem schönsten Blumenpark der Welt, auf dem Programm. Hier erleben Sie das Frühlingserwachen in seiner ganzen Pracht: Sieben Millionen blühende Tulpen inmitten einer 32 Hektar großen Gartenanlage mit klassischen und modernen Arrangements und einem überwältigendem Farbenspiel. Verschiedenste Hyazinthenarten, Narzissen und weitere Blumen ergänzen das farbenfrohe Spektakel. Am Nachmittag geht es mit dem Fahrrad weiter nach Leiden. Nach dem Abendessen können Sie an einem Spaziergang durch Leiden teilnehmen.

Tag 3: Leiden – Gouda (Radtour 37 oder 43 km)

Nach dem Frühstück radeln Sie aus Leiden heraus. Die Fahrradtour führt Sie durch das „Grüne Herz“ der Niederlande. In der Nähe von Zoeterwoude erwartet Sie eine traditionelle Käserei. Hier erfahren Sie, wie Käse hergestellt wird und dürfen das Ergebnis natürlich auch probieren. Nachmittags erreichen Sie die berühmte Käsestadt Gouda. Sie besuchen das zauberhafte, kompakte Stadtzentrum Goudas mit seinem großen Marktplatz und dem gotischen Rathaus. Ein weiterer Höhepunkt sind die weltberühmten Kirchenfenster der St. Johannes Kirche. Spaziergang in Gouda nach dem Abendessen.

Tag 4: Gouda – Alphen a/d Rijn | Alphen a/d Rijn – Kudelstaart (Radtour 20 oder 44 km)

Sie verbringen den Morgen in Gouda, wo Sie die Möglichkeit zum Einkaufen haben und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen können. Das Schiff verlässt Gouda gegen Mittag und die Crew serviert Ihnen ein leichtes Mittagessen an Bord. Von Alphen aan den Rijn aus setzen Sie Ihre Fahrradtour durch das Grüne Herz entlang des Flusses Drecht und dem Amstel-Drecht Kanal fort. Das heutige Etappenziel ist Kudelstaart.

Tag 5: Kudelstaart – Blumenauktion* (Radtour 9 km) | Aalsmeer – Amsterdam | Amsterdam – Zaanse Schans – Purmerend (Radtour 23 oder 36 km)

Bereits um 06:30 Uhr gibt es einen Morgenkaffee. Am frühen Morgen radeln Sie zur größten Blumenauktion Europas nach Aalsmeer. Jeden Tag werden hier riesige Mengen an Blumen angeliefert, verkauft und nach ganz Europa exportiert – eine logistische Meisterleistung! Nach dem Besuch kehren Sie um 09:00 Uhr zum Schiff zurück, um in Ruhe zu frühstücken. In der Zwischenzeit fährt das Schiff nach Amsterdam bis ins Stadtzentrum. Die heutige Radtour führt von Amsterdam zur Zaanse Schans, einem einzigartigen altholländischen Dorf in der Nähe des Flusses Zaan. Das Dorf mit traditionellen Holzhäusern wird von den zahlreichen, noch immer funktionstüchtigen Windmühlen dominiert. Die älteste wurde im Jahr 1673 gebaut und noch heute werden sie zum Mahlen von Senf, Gewürzen, Farben und Öl und zur Produktion von Holz eingesetzt. Im Dorf finden Sie zudem ein Uhrenmuseum, ein traditionelles Lebensmittelgeschäft, ein Haus mit historischer Einrichtung, einen Holzschuhmacher und eine Käserei.
Allure + Sarah: Am späten Nachmittag geht es mit dem Rad nach Purmerend, wo Sie die Nacht verbringen werden.

* Die Blumenauktion in Aalsmeer ist am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Dies ist ein optionales Angebot.

Tag 6: Allure & Sarah: Purmerend – Spijkerboor | Spijkerboor – Alkmaar (Radtour 29 oder 39 km)
Fleur, Zwaantje & Magnifique I: Zaanse Schans – Alkmaar (Radtour 40 km)

Die heutige Tour führt Sie zum besonderen Gartenmuseum Hortus Bulborum. Das Museum ist auf die Erhaltung seltener und historischer Blumen spezialisiert. Mehr als 4.000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Blumen sind hier angepflanzt. Danach geht die Radtour weiter nach Egmond an der Nordsee und dann quer durch die Dünen bis zum heutigen Etappenziel, einer weiteren Käsestadt: Alkmaar. Die Schönheit der Altstadt mit ihren gut erhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und engen, gewundenen Grachten ist absolut beeindruckend. Am Abend werden Sie in der Stadt zu Abend essen (nicht inbegriffen).

Tag 7: Alkmaar – Amsterdam (Radtour 37 oder 55 km)

Nach dem Frühstück steigen Sie wieder aufs Rad und fahren zum Beemster Polder, eine unberührte Polderlandschaft mit einer ganzen Reihe von Windmühlen. Ein Besuch der Museumsmühle Schermerhorn ist natürlich auch vorgesehen. Von hier aus geht es weiter zum malerischen ehemaligen Walfängerstädtchen De Rijp. Seine hölzernen Fassaden, die Kirche, die Schleuse und das Stadthaus erzählen jahrhundertealte Geschichten. Nach diesen kulturellen Höhepunkten geht es durch das einzigartige Waterland zurück nach Amsterdam, wo Sie Zeit für eine Tour durch die berühmten Grachten haben.

Tag 8: Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 09:30 Uhr.


Gut zu wissen

  • An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.
  • Wenn Sie an einem Tag lieber nicht Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestelle fährt.
  • Am Tag der Anreise können Sie Ihr Gepäck ab 11:00 Uhr an Bord des Schiffes hinterlassen.
  • Bei den Entfernungen für die empfohlenen Radtouren handelt es sich um ungefähre Angaben.
  • Das Reiseprogramm und die Reiseroute gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen aus nautischen, technischen oder meteorologischen Gründen oder aufgrund anderer unvorhergesehener Ereignisse.
  • Bitte bedenken Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.