Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Rad & Schiff Amsterdam – Antwerpen
Ihre Vorteile

Rad- und Schiffsreise von Amsterdam nach Antwerpen oder von Antwerpen nach Amsterdam

4 oder 5 Tage | Premium Schiff MS Magnifique II, III und IV

Entdecken Sie den Charme der niederländischen Landschaft und erleben Sie Holland von seiner schönsten Seite. Tagsüber unternehmen Sie Radtouren zu den sehenswertesten Orten auf Ihrer Strecke. Zum Beispiel zu den berühmten Windmühlen von Kinderdijk, in die historische Handelsstadt Dordrecht und Belgiens lebhaftes Kulturzentrum Antwerpen. Und jeden Abend können Sie sich in ihrem komfortablen schwimmenden Hotel entspannen.
Die Tour führt an den malerischen Flüssen Vecht und Lek entlang, durch schöne, grüne und flache Landschaften. Unterwegs kommen Sie durch viele hübsche Dörfer, Sie besichtigen eine echte holländische Käserei und die 19 historischen Windmühlen von Kinderdijk und Sie besuchen Festungsstädte wie Tholen und Vianen. Genießen Sie zwischendurch einen Kaffee oder ein Bier in einem der urigen holländischen Cafés. Wenn Sie mit dem Fahrrad kommen, sind Sie bei den Einheimischen sofort gern gesehene Gäste!

AKTION: Frühbucherrabatt 25% für Buchungen bis 28. Februar 2021

Gültig für Abreisen März bis 31.05.2021 und nur für Neubuchungen ab dem 01.12.20.

Routenverlauf Amsterdam – Antwerpen (4 Tage)

Tag 1: Amsterdam | Amsterdam – Vianen

Einschiffung und Check-in um 13:00 Uhr, wo Sie die Crew an Bord herzlich willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Amsterdam nach Vianen, eine kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können noch eine kurze Testfahr unternehmen.

Tag 2: Vianen – Schoonhoven – Kinderdijk | Kinderdijk – Dordrecht (32 Km oder 56 Km)

Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

Tag 3: Dordrecht – Willemstad | Willemstad – Tholen (36 oder 44 Km) | Tholen – Kreekrakschleusen – Antwerpen

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a.: das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische „Grote Markt’- Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

Tag 4: Antwerpen

Heute ist der letzte Tag Ihrer kurzen und erlebnisreichen Rad- und Schiffsreise. Sie haben den ganzen Tag Zeit, die heimliche Kulturhauptstadt von Belgien mit ihren schönen Kopfsteinpflastergassen, Meisterwerken des flämischen Barock und spannenden Modeboutiquen zu entdecken. Am Morgen nimmt Sie Ihr Reiseleiter mit zu einem Rundgang durch das Zentrum von Antwerpen. Gemeinsam besuchen Sie die Liebfrauenkathedrale. Hier können Sie unter anderem die Gemälde des berühmten berühmten Malers Rubens bewundern. Am Nachmittag können Sie die facettenreiche Hafenstadt auf eigene Faust erkunden. Wie wäre es mit einem Besuch im Rubenshaus? In diesem Stadtpalast lebte der vielseitige und schillernde Künstler mit seiner Familie. Sie können Ihren Nachmittag auch mit einer interaktiven Führung durch die bekannte Stadtbrauerei De Koninck verbringen – anschließende Bierprobe inklusive. Oder sie besuchen das faszinierende, moderne MAS Museum an der Schelde und runden den Tag mit einem Einkaufsbummel auf der schicken Nationalestraat ab.

Weil heute der letzte Reisetag ist, bitten wir Sie, gleich nach dem Frühstück aus Ihrer Kabine auszuchecken. Sie können Ihr Gepäck an Bord lassen und es jederzeit abholen.


Routenverlauf Antwerpen – Amsterdam (5 Tage)

Tag 1: Antwerpen

Einschiffung, Check-in und Begrüßung an Bord um 14:00 Uhr. Am Nachmittag werden die Fahrräder verteilt und Sie haben Zeit für eine kurze Testfahrt. Das Schiff liegt in der Hafenstadt Antwerpen an der Schelde. Antwerpen gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten, darunter das Rathaus, eines der vielen prächtigen Renaissancegebäude, der historische „Grote Markt“, die Liebfrauenkathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nachdem Abendessen besuchen Sie die wundervolle Altstadt von Antwerpen.

Tag 2: Antwerpen – Kreekrakschleusen |Kreekrakschleusen – Tholen | Tholen – Dordrecht (36 oder 20 Km)

Am heutigen Morgen fährt das Schiff über den Schelde-Rhein Kanal zu den gigantischen Kreekrak-Schleusen. Hier beginnt Ihre Radtour durch das Waldgebiet „Wouwse Plantage“ und führt Sie nach Tholen. Früher war dieser Ort in der der niederländischen Provinz Zeeland ein kleines Fischerdorf auf einer Insel. Aber seit der Fertigstellung der Deltawerke, die Schutz gegen Sturmfluten bieten, ist diese Insel mit dem Festland verbunden. Von Tholen aus geht es mit dem Schiff durch das beeindruckende Volkerak-Schleusensystem nach Dordrecht, eine der ältesten Städte von Holland und Ihr Übernachtungsort für heute.

Tag 3: Dordrecht – Kinderdijk | Kinderdijk – Schoonhoven – Vianen (32 oder 57 Km)

Heute fahren Sie auf Ihrem ersten Streckenabschnitt ca. 10 Minuten lang mit dem „Waterbus“ nach Alblasserdam. Dann dauert es nur noch wenige Minuten, bis Sie Kinderdijk mit dem Fahrrad erreichen. Die 19 stattlichen Windmühlen, die in einer langen nReihe stehen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe – und zu den beliebtesten Fotomotiven von Holland! Eine der Mühlen ist auch für Besucher geöffnet. Die Windmühlen wurden im 18. Jahrhundert errichtet, um das Wasser aus dem tiefliegenden Polder Alblasserwaard zu pumpen (ein Polder ist eine trockengelegte Landfläche). Sie setzen Ihre Radtour über die Silberschmiede-Hochburg Schoonhoven (Zwischenstopp) nach Vianen fort. Diese kleine Festungsstadt liegt am Fluss Lek. Hier legt das Schiff für die heutige Nacht an und Sie haben nach dem Abendessen Zeit, den Ort bei einem Spaziergang zu entdecken.

Tag 4: Vianen – Breukelen | Breukelen – Amsterdam (36 oder 46 km)

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Breukelen, wo Sie zur letzten Radtour dieser Reise aufbrechen. Sie fahren am traumhaft schönen Flüsschen Vecht entlang. An seinen Ufern stehen viele Herrenhäuser, kleine Schlösschen und prächtige Landhäuser mit üppig bepflanzten Gärten. Nachdem Sie mit dem Rad die Orte Nieuwersluis, Loenen und Vreeland durchfahren haben, erreichen Sie Nigtevecht, wo Sie einen traditionellen Käsebauernhof besuchen können. Dann führt Sie der Weg weiter über Muiden nach Amsterdam. Dort treffen Sie wieder auf das Schiff, um die letzte Nacht im Hafen von Amsterdam zu verbringen.

Tag 4: Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.


Gut zu wissen

Kursiv gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt. Bei den Entfernungsangaben zu den Radtouren handelt es sich immer um ungefähre Angaben.
Die Reiseroute kann aus nautischen, technischen, organisatorischen oder meteorologischen Gründen geändert werden. So kann der Kapitän u.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser entscheiden, die Route aus Sicherheitsgründen zu ändern. Dies wird nicht als rechtskräftiger Grund für einen kostenlosen Rücktritt von der Reise akzeptiert.

Amsterdam Amsterdam Kinderdijk Windmühlen Kinderdijk Windmühlen Utrecht Utrecht Antwerpen

Informationen zur Reisesituation hinsichtlich des Corona-Virus


DRV Logo