Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Höhepunkte der Hanseroute mit Rad & Schiff

Schiff: De Nassau

Preise 2024 (pro Person in €)
Reisebeginn Samstags 06.04. - 05.10.2024
 Saison 1Saison 2Saison 3Saison 4
2-Bett Unterdeck699,- 919,- 1029,- 1129,-
Superior 2-Bett UD799,- 1019,- 1129,- 1229,-
2-Bett UD als Einzel1048,- 1378,- 1543,- 1693,-
2-Bett Oberdeck799,- 1019,- 1129,- 1229,-
2-Bett Oberdeck als Einzel1198,- 1528,- 1693,- 1843,-
Erläuterung Saisonstaffel:
Saison 1 06.04. und 05.10.
Saison 2 13.04., 20.04. und 28.09.
Saison 3 27.04., 14.09. und 21.09.
Saison 4 alle Abfahrten 04.05. bis 07.09.
3-Bett-Oberdeck Abschlag € 20,- p.P.: Drittes Bett nur für ein Kind
UD = Unterdeck | OD = Oberdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2024
7-Gang Leihrad90,-
Leih-E-Bike225,-
Miete Helm10,-
Leihrad-Versicherung/Woche10,-
Leih-E-Bike-Versicherung/Woche25,-
Stellplatz eigenes Rad10,-
Stellplatz eigenes E-Bike inkl. Akkuladungen25,-
Hinweise
Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen.

Leistungen inklusive

  • Rad- und Schiffsreise 8 Tage, 7 Übernachtungen
  • Unterkunft der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche/WC
  • Vollpension (7 x Frühstück, Lunchpakete, 7 x 3-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16:00 Uhr
  • Begrüßungsgetränk am ersten Abend
  • Bettzeug und Bettwäsche sowie Handtücher
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Tägliche Programmbesprechung
  • Individuelle, nicht geführte Radtouren: Gäste fahren individuell, Reiseleitung fährt die Route ebenfalls
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • Einige kurze Rundgänge
  • GPS Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Radtasche
  • Biologisch abbaubare Wasserflasche
  • WLAN verfügbar im Restaurant – Datenguthaben ist nicht inkl.
  • CO²-Kompensation über die Non-Profit Organisation Justdiggit

Nicht inklusive: Kaffee und Tee nach 16:00 Uhr, Getränke, Miete Leihrad oder Leih-E-Bike, Radhelm, Reiseversicherungen, Trinkgeld (nach eigenem Ermessen), Gebühren für Fähren, Transfer zur/von der Anlegestelle, Parkgebühren, Eintrittsgelder & Ausflüge

Streckenprofil

Die Tour erfordert keine besonders ausgeprägte Kondition. Auf den Radtouren fahren Sie durch fast durchgehend flaches Gelände, vielfach entlang der Flüsse und Seen auf guten Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und Landwirtschaftswegen.

Das Schiff ist Ihr schwimmendes Hotel

Neben den Radtouren legen Sie einen Teil der Strecke mit dem Schiff zurück, das jeden Tag ein neues Ziel ansteuert. Sie übernachten an Bord und Ihr Abendessen und Ihr Frühstück werden Ihnen auf dem Schiff serviert. Sie können außerdem ein ein Lunchpaket mitnehmen und zwischen einer längeren und einer kürzeren Radtour wählen. Und wenn Sie mal nicht radeln möchten, können Sie einfach an Bord bleiben und zum nächsten Anleger mitfahren. Es gibt Leihfahrräder an Bord, aber Sie können auch Ihr eigenes Fahrrad mitbringen.

Dies ist eine Reise mit individuellen Radtouren

An Bord Ihres Schiffes werden Sie von einem erfahrenen, mehrsprachigen Reiseleiter begleitet. Bei den täglichen Programmbesprechungen erklärt Ihnen dieser alles, was Sie über die nächste Tagesetappe wissen müssen. Die Radtouren fahren Sie selbständig und in Ihrem eigenen Tempo. Zur Orientierung erhalten Sie von uns eine detaillierte Fahrradkarte, eine ausgedruckte Routenbeschreibung, GPS-Tracks und die kostenlose Routen-App RideWithGPS für Ihr Smartphone. Der Reiseleiter fährt dieselbe Fahrradstrecke wie Sie. Er ist also in der Nähe und bei Notfällen, Problemen oder Fragen telefonisch erreichbar.

Leihfahrräder, E-Bikes und eigene Räder

Die schiffseigenen Mieträder sind überwiegend Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder mit normalem 28er-Rahmen (Damenmodell von Gazelle Chamonix und Velo de Ville C100), 7-Gang-Nabenschaltung mit Handbremsen und Gepäckträgertasche. Für Herren über 1.90 m stehen einige normale Herrenräder zur Verfügung. Mietpreise für Kinderräder, Tandem oder Kindersitze auf Anfrage.
Die E-Bikes sind von der Marke Velo de Ville CEB 200, haben 4 Unterstützungsstufen, Handbremsen (keine Rücktrittbremse), 7-Gangschaltung und bei normaler Fahrweise eine Reichweite von ca. 60–65 km.

Eigene Räder
Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder oder E-Bikes mitbringen, wenn diese keine abstehenden Bauteile wie Spiegel o.ä. haben. Es ist nur eine begrenzte Zahl an Stellplätzen für eigene Räder an Bord verfügbar. Gegen eine geringe Gebühr können Sie einen Parkplatz für ein normales Fahrrad oder eine Park- und Ladestation für ein E-Bike buchen.
Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Akkus der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Crew informiert Sie an Bord, wo Sie Ihre Akkus sicher laden können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in nicht für eventuelle Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Leihradversicherung
Haben Sie die Leihradversicherung abgeschlossen, fallen bei Diebstahl des Leihrades keine Kosten für Sie an, sofern Sie den Originalschlüssel vorweisen können. Bei einer Panne werden (nach Rücksprache mit der Reiseleitung) die Reparaturkosten und Fahrtkosten zum Schiff mit öffentlichen Verkehrsmitteln übernommen, falls nicht vorhanden, mit dem Taxi. Sie erhalten für die restlichen Tage ggf. ohne Kosten ein Ersatzrad. Leihräder dürfen jedoch nicht innerhalb Amsterdams benutzt werden, hier tritt die Versicherung nicht ein.


Anreise und Parken

Mit dem Pkw (Preise Stand Januar 2024)

Im Parkhaus Oosterdok am Hauptbahnhof können Sie für 37,50 € für 24 Stunden parken (Stand Januar 2024), jedoch ausschließlich einen PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich. Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam

Parkservice Centralparking: Sie fahren mit dem Wagen bis zum Schiff und laden Ihr Gepäck aus. Ihr Wagen wird anschließend von einem Chauffeur vom Schiff ins Parkhaus und am Abreisetag wieder zurück zum Schiff gefahren. Ein Reservierungsformular erhalten Sie mit den Reiseinformationen. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.
5 Tage: € 145,– | 8 Tage: € 175,– | große PKW ab 190 cm Breite: € 350,–/Woche
Wohnmobil: € 350,–/Woche
Wenn am Heck ein Fahrradträger montiert ist, wird ein Aufpreis von 35,- € erhoben.

Anreise mit der Bahn

Fahrt bis Amsterdam Centraal, dem Hauptbahnhof von Amsterdam. Detaillierte Informationen zur genauen Anlegestelle inkl. Wegbeschreibung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreise mit dem Flugzeug (Flughafen Schiphol)

Vom Flughafen Schiphol fahren etwa alle 10 Minuten Züge zum Hauptbahnhof Amsterdam (Centraal Station), Fahrtzeit 15-20 Min., Kosten 4,60 € für online gebuchtes Ticket / 5,60 € Ticket am Automaten.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrrad- und Schiffsreise. Flussschiffe und Segelschiffe bieten einen begrenzteren Platz als Hotels. Zugänge, Kabinen und weitere Bordeinrichtungen sind nicht barrierefrei. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.