Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Flusskreuzfahrt Donau zwischen Passau und Budapest

Schiff: MS Vivienne

Aktion: Bis zu 11% Rabatt
5% Rabatt auf den Kabinenpreis bei Buchung bis 60 Tage vor Abfahrt. Dieser Rabatt ist mit anderen Rabatten kombinierbar (Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt).
Preise 2023 (pro Pers. in €)
 Saison 1Saison 2Saison 3
HD 2-Bett Standard 999,- 1099,- 1199,-
MD 2-Bett Komfort1299,- 1399,- 1499,-
MD/OD 2-Bett Superior1499,- 1599,- 1699,-
OD 2-Bett Junior Suite1799,- 1899,- 1999,-
OD 2-Bett Master Suite1999,- 2099,- 2199,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 Abfahrten April/Oktober
Saison 2 Abfahrten Mai/August
Saison 3 Abfahrten Juni/Juli/September
HD = Hauptdeck | MD = Mitteldeck | OD = Oberdeck
Einzelkabinen = 2-Bett zur Alleinnutzung (nur Hauptdeck möglich)
Optional buchbar/Zuschläge 2023
Einzelkabine (nur Hauptdeck)+55%
Leihrad 21-Gang Freilauf89,-
E-Bike (auf Anfrage)189,-
Mitnahme eigenes Rad29,-
Mitnahme eigenes E-Bike39,-
Geführte Tour pro Person299,-
Parkgarage Passau + Transfer zum Schiff87,-
Parkplatz Freigelände Passau + Transfer zum Schiff75,-
Extra Nacht Passau 3* Doppelzimmer p.P.
Extra Nacht Passau 3* Einzelzimmer
Extra Nacht Passau 4* Doppelzimmer p.P.72,-
Extra Nacht Passau 4* Einzelzimmer105,-
Hinweise
Transfer eigener Räder Parkplatz - Schiff: ca. 4,- Euro pro Rad/Strecke.
Mindestteilnehmerzahl: 90 Personen.

Kinderermäßigung

0 – 2,99 Jahre: kostenlos im Babybett*
3 – 11,99 Jahre: - 10 % mit 1 VZ in Kabine Kat. Standard
3 – 11,99 Jahre: - 30 % mit 2 VZ in Kabine (Vivienne: Kat. Juniorsuite, Swiss Crown: Kat. Standard)
*Babybett muss selbst mitgebracht werden, nur in Kategorie Standard + Komfort möglich

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit D/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kategorie
  • Passagier- und Hafengebühren
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • Tägliche Kabinenreinigung, Handtücher und Bettwäsche
  • Vollpension: Frühstück, Mittagessen oder Lunchpaket für Radtouren, Nachmittags Kaffee und Kuchen, Abendessen mit 2–3 Wahlmenüs, Mitternachtssnack
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe)
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • detaillierte Reiseunterlagen, GPS Daten + Radreise App / Kabine

Streckenprofil

Die Radroute ist meist flach bzw. führt leicht bergab, bestens geeignet für Genussradler. Wer keine Lust auf's Radfahren hat, kann die Strecke auch an Bord zurücklegen und die Uferlandschaft vom Schiff aus genießen.

Geführte Radtouren (mit Rad-Reiseleitung)

Persönlich betreut von einem engagierten Radreiseleiter radeln Sie in der Kleingruppe, erfahren vieles über Land und Leute, entdecken versteckte Sehenswürdigkeiten, geheime Plätze und genießen manch kulinarischen Leckerbissen.
Termine: 28.05., 18.06., 16.07., 06.08., 03. und 24.09.

Geführte Tour - zusätzlich inkludiert

  • Radreiseleitung während der gesamten Tour
  • Mostverkostung im oberen Donautal
  • Diverse Fährfahrten
  • 2 x Stadtrundfahrt: Wien per Rad und Budapest per HOP-ON/HOP-OFF-Bus
  • Weinverkostung beim Winzer in der Wachau
  • Leih-Fahrradhelm (für Erwachsene)

Ausflugsprogramm

Ausflüge sind optional, nicht im Preis enthalten und ausschließlich direkt an Bord buchbar.

  • Bratislava: Bummelzug-Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang
  • Budapest: Stadtrundfahrt per Rad oder mit dem HOP ON HOP OF Bus | Budapest bei Nacht und Folkoreshow in einer Ungarischen Csarda
  • Wien: Stadtrundfahrt wahlweise per Fahrrad oder Bus
  • Wien: Klassisches Walzer- und Operettenkonzert Wiener Schloss/Palais
  • Wachau: Weinverkostung beim Wachauer Winzer

Fahrräder und Helme

Die Fahrräder sind 24-Gang-Unisex-Fahrräder mit Freilauf. E-Bikes sind mit Handbremsen/Freilauf. Es handelt sich um moderne Qualitäts-E-Bikes (Pedelecs) mit 7- oder 8-Gang-Nabenschaltung, stufenweise wählbarer Beihilfe der Tretkraft, pannensicherer Bereifung und tiefem UNISEX-Komfort-Einstieg. Die Räder verfügen über einen leistungsstarken Panasonic oder Bosch- Pedelec-Mittelmotor und starkem Lithium-Ionen-Akku. Eine Akku-Ladung reicht - abhängig von Fahrweise und Körpergewicht - für bis zu 70 Kilometer.
Kinderräder oder Kinderanhänger auf Anfrage. Alle Leihräder sind mit 20-l-Packtasche und Lenkertasche ausgestattet.
Helmpflicht besteht in Österreich für Kinder bis 12 Jahre!
In der Slowakei ist das Tragen eines Radhelmes außerhalb von Ortschaften Pflicht!
Kostengünstige Helme sind im Bordshop erhältlich.

Eigene Fahrräder

Sie können auf dieser Reise gegen eine Gebühr auch eigene Räder mitbringen. Es besteht jedoch Haftungsausschluss für Schäden am eigenen Rad.

Anreise und Parken

Bahnhof: Passau
Flughäfen: München, Salzburg, Linz, Wien, Bratislava
Sammel-Transfer München Airport-Passau und zurück nach Voranmeldung möglich.
Einen Link für die umkomplizierte Reservierung eines Parkplatzes erhalten Sie mit den Reiseinformationen. Es genügt, wenn der Parkplatz 2-3 Wochen vor Reisebeginn angemeldet wird.

Unter uns

Bitte bedenken Sie, dass Flussschiffe in ihrer Größe (Länge, Höhe, Breite) eingeschränkt (Brückendurchfahrten, Schleusen) und deshalb nicht mit Hochseeschiffen vergleichbar sind. Die Kabinen sind sehr komfortabel ausgestattet, jedoch von der Größe nicht mit Hotelzimmern zu vergleichen.
Ein Flussschiff ist einerseits ein „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so - und leider nicht zu vermeiden.
Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten Schleusen- bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrrad- und Schiffsreise. Flussschiffe und Segelschiffe bieten einen begrenzteren Platz als Hotels. Zugänge, Kabinen und weitere Bordeinrichtungen sind nicht barrierefrei. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.