Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Rad & Schiffsreise Masurische Seenplatte

Schiff: MS Classic Lady

Preise 2024 (pro Person in €)
  Individuelle Radtouren Geführte Radtouren
2-Bettkabine Hauptdeck1095,- 1195,-
2-Bettkabine Hauptdeck zur Alleinbenutzung1490,- 1590,-
2-Bett Oberdeck 1195,- 1295,-
Optional buchbar/Zuschläge 2024
Leihrad (zahlbar vor Ort)95,-
E-Bike (auf Anfrage, zahlbar vor Ort) 185,-
Parkplatz Nähe Anlegestelle pauschal (zahlbar vor Ort)65,-
Mitnahme eigenes Rad im Transferbusauf Anfrage,-
Bahnanreise Berlin-Warschau-Berlin, 2.Klasse mit Platzreservierung170,-
Bahnanreise Berlin-Warschau-Berlin 1.Klasse mit Platzreservierung260,-
Hinweise
Einzelkabinen sind nur auf dem Hauptdeck möglich.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.

Leistungen

  • 7 x Übernachtung in Kabine mit DU/WC
  • 7 x Halbpension (Frühstück und Abendessen) exkl. Getränke
  • Transfer Warschau-Schiff-Warschau (ohne Radtransport)
  • Informationsmaterial 1x pro Kabine

Bei Buchung der geführten Radtouren zusätzlich enthalten

  • Deutschsprachige Reiseleitung auch während der Radtouren
  • Fähr- und Stocherkahnfahrt
  • Eintritte und Besichtigungen: Wolfsschanze inkl. Führung, Festung Boyen, Heimatmuseum in Zondern, Tarpan-Station in Popiellnen, Philipponen-Kloster

Exklusive: An- und Abreise bis Warschau, Ausgaben privater Art (Getränke, Telefon, etc.), Trinkgelder und Reiseversicherungen.

Sie benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass.

Mindestteilnehmerzahl
15 Personen (sowohl für die Gruppenreise als auch für die Individualreise). Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abgesagt werden.

Streckenprofil

Die mittelschweren Strecken führen durch zumeist sanft gewelltes bis hügeliges Gelände mit wenigen größeren Steigungen auf teilweise auch sandigen Feld-, Wald- und Wiesenwegen sowie auf Asphaltstraßen mit wenig Verkehr. Bei einigen kürzeren Etappen muss mit etwas mehr Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Die Tour mit einer Gesamtlänge von etwa 260 km erfordert eine gewisse Kondition und Radtourenerfahrung mit unterschiedlichen Wegebeschaffenheiten. Weniger geübte Radler können auch einmal eine Strecke aussetzen und auf dem Schiff bleiben.

Leihfahrräder, E-Bikes und eigene Räder

Unisex-Räder mit 7-Gang Nabenschaltung, Rücktrittbremse und Gepäckträgertasche. Eigene Räder mitzubringen ist ebenfalls möglich. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, einen Fahrradhelm zu tragen.

Eigene Fahrräder
Mitnahme eigenes Rad im Transferbus auf Anfrage.


Streckenprofil

Die mittelschweren Strecken führen durch zumeist sanft gewelltes bis hügeliges Gelände mit wenigen größeren Steigungen auf teilweise auch sandigen Feld-, Wald- und Wiesenwegen sowie auf Asphaltstraßen mit wenig Verkehr. Bei einigen kürzeren Etappen muss mit etwas mehr Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Die Tour mit einer Gesamtlänge von etwa 250 km erfordert eine gewisse Kondition und Radtourenerfahrung mit unterschiedlichen Wegebeschaffenheiten. Weniger geübte Radler können auch einmal eine Strecke aussetzen und auf dem Schiff bleiben.

Verpflegung

Der Tag beginnt mit einem kräftigen Frühstück. Abends erwartet Sie an Bord ein landestypisches Menü oder ein rustikales Barbecue an Land. Entlang der Radstrecke gibt es mittags preiswerte Möglichkeiten zur Einkehr.

Anreise und Parken

PKW-Stellplatz Parkplatz (reservierungspflichtig) in der Nähe der Anlegestelle für die Dauer der Radreise 65,– € pro Woche (zahlbar vor Ort).
Stellplatz am Flughafen Warschau oder Danzig ca. 50,– € pro Woche.

Anreise per Flugzeug:
Flug bis Warschau-Chopin.
Von Warschau-Chopin startet der Bustransfer um 15:00 Uhr. Der Masuren-Shuttle fährt über den Hauptbahnhof „Warszawa-Centralna“ und via Warschauer-Altstadt nach Masuren.
Rücktransfer Masuren – Warschau: Ankunft in Warschau am Flughafen ca. 12:20 Uhr, am Bahnhof ca. 11:45 Uhr

Anreise per Bahn
Via Berlin direkt nach Warschau-Centralna (Bahnhof Warschau). Transfer ab 16:00 Uhr mit dem Masuren-Shuttle via Altstadt nach Masuren.
Rücktransfer Masuren – Warschau Bahnhof: Abfahrt Piaski ca. 7:00 Uhr, Ankunft am Bahnhof gegen 11.45 Uhr. Abfahrt Hauptbahnhof: 11:50 Uhr – Ankunft Flughafen Frédéric Chopin 12:20.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrrad- und Schiffsreise. Flussschiffe und Segelschiffe bieten einen begrenzteren Platz als Hotels. Zugänge, Kabinen und weitere Bordeinrichtungen sind nicht barrierefrei. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.