Radreisen suchen

Informationen und Service
Radurlaub Mallorca
Ihre Vorteile

Radreise Mallorca: Von Küste zu Küste

8 Tage / 7 Nächte | Individuelle Radtouren mit Gepäcktransfer

Vielfältig ist wohl das Adjektiv mit dem Mallorca am besten beschrieben werden kann. So ist bei dieser Radtour von verschlafenen mallorquinischen Dörfern der Inselmitte über weitläufige Sandstrände und spektakuläre Steilküsten bis zum pulsierenden Leben in der Inselhauptstadt alles dabei. So abwechslungsreich wie die Insel präsentieren sich auch Ihre Unterkünfte. Immer passend zur Umgebung übernachten Sie mal im urbanen Boutique Hotel, im stylischen Strandhotel, in der traditionellen Finca und im historischen Herrenhaus. Landschaftliche, kulturelle und gastliche Highlights begleiten Sie rund um die Insel und garantieren eine wunderschöne Radtour unter dem Motto: entdecken, erleben, entspannen!

Streckenprofil: Die Etappen sind leicht bis mittelschwer: Einigen Anstiegen folgen herrliche Abfahrten, das Tramuntana Gebirge wird mit dem Bus überbrückt. Geradelt wird auf Radwegen, Nebenstraßen und überwiegend asphaltierten Wirtschaftswegen, immer so verkehrsarm wie möglich.

Route (ca. 275 km per Rad)

1. Tag: Anreise Palma de Mallorca

Genießen Sie schon heute das Flair der Inselhauptstadt. Am Abend Informationsgespräch und Radausgabe.

2. Tag: Palma – Colònia Sant Jordi | Radtour ca. 65 km

Von der Placa d`Espanya geht’s ans Meer und Sie folgen dem Küstenradweg bis an die Playa de Palma. Weiter geht’s nahe der Küste nach Capocorp Vell, dem Reich der Zyklopen (Reste der Ureinwohnerbehausungen). Typische Windräder säumen anschließend Ihren Weg zu den Salinenfeldern von Llevant mit den rosa-weiß schimmernden Salzseen. Bevor Sie Ihren Übernachtungsort erreichen lockt der fast weiße Sandstrand „Es Trenc“, er gilt als der schönste Mallorcas, noch zu einer Pause oder gar zu einer Abkühlung im tiefblauen Meer.

3. Tag: Colònia Sant Jordi – Porreres | Radtour ca. 55 km

Nochmals wird Sie die Küstenlandschaft in der malerischen Bucht bei Cala Santanyi und die berühmte Naturbrücke „Es Pontas“ begeistern. Stiller wird es dann am Weg ins Landesinnere. Allgegenwärtig sind die niedrigen Steinmauern, welche die Felder begrenzen. Seit Jahrhunderten stehen die knorrigen Olivenbäume auf den Wiesen und werden von so manch herrschaftlicher Finca bewacht.

4. Tag: Ausflug Campos und seine Windräder | Radtour ca. 40 km

Nirgends auf der Welt befinden sich auf kleiner Fläche so viele Windmühlen wie auf Mallorca. In der Vergangenheit waren sie wichtiger Bestandteil der Landwirtschaft auf der Insel. Ihre Funktion war unterschiedlich, entweder zum Mahlen von Getreide oder um Wasser in die Felder zu pumpen. Auf der heutigen Etappe passieren Sie ein paar ganz besonders schöne Exemplare.

5. Tag: Porreres – Alcudia/Alcanada | Radtour ca. 55 km

Wunderschöne Wege durch Olivenhaine führen Sie über Sant Joan nach Petra. Hier ist für Sie in einem Restaurant auf dem schönen Dorfplatz ein typisch „Mallorquinischer Mittags-Snack“ vorbereitet. Durch eine der bezauberndsten Landschaften der Insel, der „Pla“, radeln Sie ins charmante Santa Margalida und weiter an die Küste. Entlang der Playa del Muro ist es nicht mehr weit bis Sie Ihr Hotel in Alcanada erreichen. Von hier genießen Sie einen fantastischen Ausblick über die Bucht mit seinem fast karibisch blauen Meer!

6. Tag: Alcudia/Alcanada – Port de Sóller Radtour ca. 60 km + Bustransfer

Begleitet von Mandelbäumen radeln Sie entlang des Weltkulturerbes Tramuntana bis in die „Lederstadt“ Inca. Von hier bringt Sie der Transferbus zum Kloster Lluc (Besichtigung möglich) und weiter auf 1200 m Seehöhe. Die Abfahrt per Rad führt zu einem der schönsten Dörfer Spaniens, nach Fornalutx. Dort genießen Sie in einem gemütlichen Terrassenlokal ein ausgezeichnetes Paella-Menü. Durch Orangen- und Zitronenplantagen geht’s danach weiter hinab bis nach Port de Sóller, einem der reizvollsten Fischerdörfer der Insel.

7. Tag: Port de Sóller –Palma (per Bahn)

Mit der alten Straßenbahn (exkl.) fahren Sie in den Ort Soller. Von dort geht es mit der berühmten Nostalgiebahn in Serpentinen hinauf und dann durch das Tal der Orangen hinunter in die Hauptstadt Palma. Am Bahnhof erwartet Sie unser Stadtführer für einen Rundgang durch die wunderschöne Altstadt.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Preise 2020 (pro Person in €)

Beginn jeden Fr und So 27.03.-21.06. und 30.08.-25.10.2020

 
Saison 1
Saison 2
Saison 3
Doppelzimmer
€ 969   
€ 1049   
€ 1129   
Zuschlag Einzel
€ 569   
€ 569   
€ 569   
Saison 1
27.03.-09.04. | 16.10.-25.10.

Saison 2
10.04.-28.05. | 25.09.-15.10.

Saison 3
29.05.- 21.06. | 30.08.-24.09.

Optional/Zuschläge

Leihrad
€ 89,-    
Leihrad PLUS
€ 129,-    
E-Bike
€ 189,-    
Halbpension (4 x)
€ 109,-    
Zusatznacht in Palma p.P. DZ (Saison 1)
€ 99,-    
Zusatznacht in Palma Zuschlag Einzel (Saison 1)
€ 89,-    
Zusatznacht in Palma p.P. DZ (Saison 2+3)
€ 115,-    
Zusatznacht in Palma Zuschlag Einzel (Saison 2+3)
€ 89,-    
Mindestteilnehmerzahl: 1 Personen

Leistungen inklusive

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN mit Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Transfer über das Tramuntana-Gebirge mit Zwischenstopp beim Kloster Lluc inkl. Rad
  • 1 Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ von Sóller nach Palma
  • 1 Mallorquinischer Mittags-Snack in Petra
  • 1 Spezielles Paella-Mittagsmenü inkl. Wein (meist in Fornalutx)
  • 1 Stadtführung in Palma de Mallorca (DE, EN)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
Optional Bei Halbpension meist mehrgängiges Abendessen bzw. Hotelbuffet, in Palma und Port de Sóller ÜF Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
Hinweis Straßenbahnfahrt von Port de Sóller nach Sóller in Eigenregie, Kosten ca. € 6,-/Person Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Fahrräder

Die Leihräder sind leichtgängige 21-Gang-Räder mit Freilauf, robuster Shimano ALIVIO Kettenschaltung und komfortablen Sätteln. Zur Ausstattung gehören Satteltasche, Lenkertasche, Service-Set mit Werkzeug und Ersatzschlauch, Luftpumpe und Zahlenschloss.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, einen Fahrradhelm zu tragen.

Gepäcktransport

Ihr Gepäck wird sicher und zuverlässig von Hotel zu Hotel transportiert.

Anreise / Abreise

Anreise per Flugzeug bis Flughafen Palma de Mallorca.
Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.

Die Hotels

Palma: Hotel Som Ars Magna 4**** Das urbane Boutique Hotel befindet sich in einer Fußgängerzone nur wenige Schritte von der Placa Espanya entfernt. Erst im April 2019 eröffnet trifft es mit seiner modernen aber doch gediegenen Ausstattung garantiert den Geschmack seiner Gäste. Geschmacklich ausgezeichnet gekocht wird auch im hauseigenen Restaurant „Melassa“. Beim Frühstück, mittags oder abends werden Sie hier mit spanischen Spezialitäten verwöhnt. Für Abkühlung nach einem Stadtspaziergang sorgt der kleine Pool auf der Dachterrasse.

Colònia de Sant Jordi: Hotel Honucai 4**** Der exotisch anmutende Hotelname stammt aus dem Hawaiianischen und bezeichnet dort eine Meeres-Schildkröte. Dezenter Luxus spiegelt sich dann auch in exotischen und mediterranen Details wieder und sorgt für maximalen Komfort. Beeindruckend ist auch die Lage direkt an der wunderschön angelegten Promenade im Zentrum des ehemaligen Fischerdorfes. Offen gestaltet ist das vorzügliche Restaurant mit herrlichem Blick auf das tiefblaue Meer.

Porreres: Finca son Roig 4**** Das historische Landhaus, ca. 5 km außerhalb von Porreres gelegen, wurde erst vor wenigen Jahren behutsam restauriert. Mit viel Liebe zum Detail wurde eine Oase der Ruhe und Entspannung geschaffen und es konnte der traditionelle Charakter erhalten werden. Das ausgezeichnete Restaurant wurde im ehemaligen Weinkeller untergebracht, hier wird die traditionelle mallorquinische Küche neu interpretiert. Die Zimmer im klassischen Stil sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Nach der Radtour verbringen Sie die Zeit am luxuriösen Pool im Schatten der Zitronenbäume.

Alcudia/Alcanada: Hotel Som Far 4****:Die heutige Nacht verbringen Sie wieder am Meer. Ruhig und spektakulär an einer Steilklippe gelegen weiß das Hotel vor allem auch mit seinem persönlichen Service zu überzeugen. Großzügig und hell präsentieren sich die Zimmer seinen Gästen. Abkühlung verspricht das über ein paar Stufen zu erreichende Meer oder der schöne Hotelpool. Von der herrlichen Terrasse des Restaurants genießen Sie bei mediterranen Spezialitäten nicht nur den Sonnenuntergang.

Port de Sòller: Hotel Es Port 4****:Das herrschaftliche Haus aus dem 17. Jhd. bildet den Mittelpunkt des Hotels der Familie Montis. Gemütliche Ecken in historischen Gemäuern lassen in längst vergangene Zeiten eintauchen. Doch auch die Moderne kommt nicht hier nicht zu kurz… neben gemütlichen Zimmern sorgen der große Hotelpool, das Hallenbad und der Spa-Bereich für ausreichend Komfortzonen. Im über 40.000 m2 großen Garten lässt es sich unter Orangen-, Zitronen- und Olivenbäumen wunderbar entspannen. Im Restaurant wird besonderes Augenmerk auf die mallorquinische Küche gelegt.
Radweg Mallorca Mandelblüte Radreise Mallorca Rad auf Mallorca Mallorca Orangenhain
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos