Informationen zur Reisesituation hinsichtlich des Corona-Virus. (Stand 25.09.2020)


Uns erreichen verständlicherweise viele Anrufe und E-Mails von Reisegästen, die für den Herbst eine Radreise oder Rad- und Schiffsreise gebucht haben.
Die Unsicherheit ist angesichts der gebietsweise steigenden Fallzahlen groß, ob die Reisen stattfinden und welche Maßnahmen hinsichtlich Corona getroffen werden.
Da sich die Antworten nicht für alle Zielgebiete und Reisen vereinheitlichen lassen, informieren wir Sie individuell und persönlich.

Die Reisen in Deutschland finden nach wie vor statt und wir freuen uns über zahlreiche zufriedene Gäste. Die Donaureisen sind Anfang Juli gestartet und ebenfalls sehr erfolgreich verlaufen.
Gäste auf unseren Donau-Reisen bis Ungarn oder Wien informieren wir persönlich über Änderungen der Route, da die Grenze zu Ungarn für Touristen bis Ende September geschlossen wurde und eine Warnung für Wien ausgesprochen wurde. Teilnehmer, deren Tour aufgrund der Reisewarnungen abgesagt wurde, haben inzwischen Ihren Reisepreis rückerstattet bekommen oder von den Umbuchungsmöglichkeiten Gebrauch gemacht. Dies gilt auch für die Reisen in Nord- und Südholland.
Sollte eine Reise abgesagt werden müssen, erhalten Sie so schnell wie möglich eine direkte Nachricht von uns. Für die Rad- und Schiffsreisen wie für die Rad- und Hotelreisen gilt das Pauschalreiserecht, d.h. Sie erhalten Ihr Geld zurück, wenn es eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Ihren Reisetermin und Ihr Zielgebiet gibt.

Bei Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung: Montag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr. Sollten die Leitungen belegt sein, können Sie uns auch eine kurze E-Mail mit Ihrer Telefonnummer und Buchungsnummer senden. Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

welcomeLageplan Münster

Informationen zur Reisesituation hinsichtlich des Corona-Virus


DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos