Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Kombinierte Segel & Radreise: Wattenmeer, Nordseeinseln und IJsselmeer

Mit Radtouren auf den Inseln Terschelling und Texel

Wind und Salz auf der Haut und ein Gefühl von Freiheit! Segelreisen sind etwas Besonderes, eine steife Brise in den Segeln und einen endlosen Blick aufs Wasser. Erleben Sie das IJsselmeer und das Wattenmeer und die Provinzen Nord-Holland und Friesland mit ihren malerische Fischerstädtchen.

Rad-und Segelreise Holland

Rad- und Segeltörn Wattenmeer:
Niederländische Nordseeinseln

Mare/Wapen/Leafde fan FryslanTermine 2023 online!

Inselhopping im niederländischen Wattenmeer: Kombinierte Segel- und Radreise zu den Nordseeinseln und historischen Hafenstädten am Ijsselmeer.

  • Rad-Schiff | 8 Tage/7 ÜN | Code: MFF
  • ab/bis Enkhuizen    Routenverlauf
  • Level
Preis ab 869,- €

Niederländische Nordseeinseln und Wattenmeer

Radwege auf den niederländischen Nordseeinseln

Die niederländischen Nordseeinseln Terschelling und Texel sind wahre Fahrradinseln. Das Rad ist das Hauptfortbewegungsmittel, denn dank der sehr gut ausgebauten Radwege können die Orte und vielfältigen Landschaftszonen umweltfreundlich und leicht erreicht werden.

Gezeitenlandschaft Wattenmeer

Ein wunderbares Erlebnis ist das Trockenfallen mit einem Plattbodenschiff im holländischen Wattenmeer: Ein Spaziergang über den Meeresboden bei Ebbe und beobachten, wie sich die Wasserlandschaft ständig verändert, bis das Schiff mit der Flut weitersegelt.

Das Küstengebiet an der Grenzregion zwischen europäischem Festland und der Nordsee, das sich zwischen Den Helder und Esbjerg (Dänemark) erstreckt, ist einmalig auf der Erde. Die extremen Bedingungen haben zu außergewöhnlichen Anpassungserscheinungen der Flora und Fauna geführt. Das Wattenmeer fällt zweimal innerhalb 24 Stunden und 50 Minuten trocken und steht zweimal wieder unter Wasser. Bei Ebbe wird das Leben im Meeresboden und in den Prielen sichtbar: Fische, Muscheln, Krebse, Garnelen und Seesterne finden hier einen nährstoffreichen Lebensraum vor.
Die charakteristische Oberflächenstruktur des Bodens mit tausenden der "waddenpierenhoopjes" ist das Werk der Schlickwürmer, im Niederländischen „zandeters“ genannt.

Wie die Windkräfte können auch die Gezeitenkräfte zur Energiegewinnung genutzt werden: Das Meerwasser wird während der Flut in Sammelbecken aufgefangen, strömt bei Ebbe über Turbinen zurück und treibt so die Generatoren an.

Texel Leuchturm Texel Strand

Texel: Über das Radwegenetz ist fast die ganze Insel erreichbar. Ausgeschlossen sind nur die Schutzzonen für Brutvögel.

Harlingen

Harlingen: Das stimmungsvolle Harlingen ist ein geschäftiger Hafen mit reicher historischer Vergangenheit. Rund 500 Bauten stehen in Harlingen unter Denkmalschutz. Die Einkaufsmöglichkeiten in Harlingen sind ausgezeichnet, es gibt etliche Cafés und urige Kneipen in Hafennähe.