Logo Kootstra Schiffsreisen GmbH
0251-518161  |  Mo–Fr: 9–17 Uhr  |

Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Sicherungschein Mehr Info

Perlen Dalmatiens zwischen Split und Dubrovnik
Naturwunder, Trauminseln und UNESCO-Highlights

8 Tage | Split – Dubrovnik / Dubrovnik – Split | Schiff: Romantica | Geführte Radtouren

Wer die Region von Dalmatien intensiv erleben und dabei auf das von dicken Stadtmauern umgebene Dubrovnik nicht verzichten möchte, wählt mit dieser Rad- und Schiffstour genau die richtige Reise. Begleitet von Ihrer komfortablen Motoryacht erkunden Sie eine Woche lang die abwechslungsreiche Gegend Süddalmatiens. Atemberaubende Naturschönheiten und kulturelle Glanzlichter folgen in dichter Reihe. Höhepunkte der Reise sind die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Städte Dubrovnik und Split. Mit dem Rad besuchen Sie die Inseln Brac, Hvar, Korčula, Lastovo und Mljet und erleben dort das Miteinander von Land und Meer, von Kultur und Natur auf engstem Raum.
Die Tour wird im wöchentlichen Wechsel mit der Reise von Split nach Dubrovnik (also in umgekehrter Richtung) durchgeführt.

Highlights dieser Radreise

  • Dubrovnik (UNESCO Weltkulturerbe) – geführter Rundgang durch die historische Altstadt
  • abwechslungsreiche Radtouren mit schönen Ausblicken auf das Meer
  • Split (UNESCO Weltkulturerbe) – geführter Stadtrundgang durch die Altstadt
  • Goldene Horn (Insel Brač) – einer der schönsten Strände Kroatiens
  • Badepausen in den schönsten Buchten mit kristallklarem Wasser
  • Insel Hvar – Lavendelfelder
  • Bucht von Vela Luka auf der Insel Korčula

Routenverlauf Dubrovnik – Split

bis 231 Radkilometer

1. Tag (Fr): Dubrovnik (Einschiffung)

Individuelle Anreise nach Dubrovnik. Einschiffung zwischen 14:00 und 14:30 Uhr im Stadthafen Gruz. Gegen 16:30 Uhr bieten wir Ihnen einen geführten Stadtrundgang durch Dubrovnik an. Hier erfahren Sie interessante Details zur Stadtgeschichte und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Über Nacht bleibt das Schiff im Einschiffungshafen liegen.

2. Tag (Sa): Dubrovnik – Insel Šipan – Insel Mljet | Radtour 11 und 30 km

Am Morgen beginnt eine erste Überfahrt zur Insel Šipan. Die Insel Šipan ist die größte der Elafitischen Inseln. Mit dem Rad und dem Reiseleiter erkunden Sie die Insel und radeln durch ein zwischen zwei Hügelkämmen aus Kalkstein gelegenes fruchtbares Tal weiter entlang einiger Villen. Per Boot geht es nach der Radtour weiter auf die grüne Insel Mljet, die mit einem Waldanteil von 70 Prozent eine der waldreichsten Inseln des gesamten Mittelmeeres ist. Auch Homer erwähnte die Insel Mljet bereits in seiner Odyssee, indem er sie zur Heimat der Nymphe Calypso machte, die den berühmten Helden hier sieben Jahre lang festgehalten hat. Auf Ihrer Radrunde geht es heute von Pomena aus in den Nationalpark Mljet mit seinen beiden kleinen Salzwasserseen und dem Kloster der Heiligen Maria, das idyllisch auf einer kleinen Insel gelegen ist. Ihr Schiff erwartet Sie in Pomena zum Abendessen und zur Übernachtung.

3. Tag (So): Inseln Lastovo und Korčula: Korčula Stadt | Radtour ca. 28 km

Vormittags Überfahrt zur Insel Lastovo, deren mildes Klima schon Kaiser Augustus zu schätzen wusste. Zur Römerzeit wurde sie sogar nach ihm „Augusta Insula“ genannt. Die heutige Radtour führt Sie über diese wunderschöne Insel, die nicht zuletzt durch den hier angebauten goldgelben Weißwein „Marastina“, über die Grenzen Kroatiens hinaus bekannt ist. Weiter geht’s! Die anschließende Überfahrt bringt Sie zur Insel Korčula, die zu den schönsten Eilanden Dalmatiens zählt. Die malerische Inselkapitale Korčula Stadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen, streitet mit Venedig um die Ehre, Geburtsstadt des berühmten Entdeckers Marco Polo gewesen zu sein. Ein kleiner geführter Rundgang gespickt mit Geschichten dieser wunderschönen Stadt beschließt das heutige Programm.

4. Tag (Mo): Insel Korčula: Korčula Stadt – Vela Luka | Radtour ca. 60 km

Auf Ihrer heutigen Radtour erkunden Sie die gesamte Insel Korčula – für viele ist sie eine der schönsten Inseln Dalmatiens. Mediterranes Klima und eine atemberaubende Landschaft erwarten Sie. Staunen Sie über schöne Ausblicke, reiche Vegetation und tiefblaues Wasser. Das Abendessen genießen Sie an Bord und lassen den aktiven Tag entspannt in der großen, geschützten Bucht von Vela Luka ausklingen.

5. Tag (Di): Insel Hvar: Hvar – Stari Grad – Jelsa – Stari Grad | Radtour ca. 22 und 20 km

Der heutige Tag beginnt mit einer entspannten Überfahrt zur Stadt Hvar auf der gleichnamigen Insel. Nutzen Sie die Zeit bis zum Start Ihrer Radtour, den großartigen Renaissance-Platz zu bestaunen und erfreuen Sie sich am Anblick der hoch oberhalb der Stadt thronenden Spanischen Festung. Ihre heutige Radtour führt Sie von Hvar-Stadt durch kleine Dörfer und Lavendelfelder über den Rücken der Insel. Die Abfahrt nach Stari Grad wartet mit atem beraubenden Ausblicken auf. Nach einer Mittagspause brechen Sie zu einer weiteren Radtour auf, die Sie durch die fruchtbare Ebene von Stari Grad in das kleine Küstenstädtchen Jelsa führt. Hier haben Sie Zeit, bei einem Kaffee oder Eis eine Pause einzulegen, ehe es zur Übernachtung zurück nach Stari Grad geht.

6. Tag (Mi): Jelsa - Insel Brač: MIlna - Postira | Radtour ca. 29 km

Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Kalkstein ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Auf Brač angekommen radeln Sie von Milna aus zum malerischen Hafen von Postira. Hier verbringen Sie auch den Nachmittag und Abend. Genießen Sie den idyllischen Ort und den Ausblick hinüber zu den mächtigen Bergen auf dem Festland.

7.Tag (Do): Insel Brač: Postira – Pučišća – Postira – Split | Radtour ca. 31 km

Ihre heutige Radtour führt Sie zunächst entlang der zauberhaften Küste von Brač von Postira nach Pučišća und anschließend über den Rücken der Insel wieder zurück nach Postira. Danach heißt es noch einmal „Leinen los“ für die letzte Überfahrt dieser erlebnisreichen Woche nach Split. Nach Ihrer Ankunft in Split bleibt genügend Zeit, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaute Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt, zu besichtigen und an einen geführten Rundgang teilzunehmen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen.

8. Tag (Fr): Split (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück Ausschiffung in Split. Anschließend individuelle Heimreise oder Verlängerung lhres Dalmatienurlaubs.


Routenverlauf Split – Dubrovnik

bis 191 Radkilometer

1. Tag (Fr): Split (Einschiffung)

Individuelle Anreise nach Split. Einschiffung zwischen 14:00 und 14:30 Uhr im Hafen von Split. Gegen 16:30 Uhr bieten wir Ihnen einen geführten Stadtrundgang durch Split an, dessen Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt, direkt in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde. Erfahren Sie interessante Details zur Stadtgeschichte und besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Über Nacht bleibt das Schiff im Einschiffungshafen liegen.

2. Tag (Sa): Split - Insel Brač: Supetar - Milna – Insel Hvar: Stari Grad – Jelsa – Stari Grad | Radtour ca. 20 + 20 km

Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Kalkstein ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Auf Brač angekommen startet Ihre erste Radtour von Supetar nach Milna. Unterwegs bieten sich Ihnen wundervolle Ausblicke über die dalmatinische Inselwelt. Während Sie sich an Bord das Mittagessen schmecken lassen, geht es schon weiter auf die nächste Insel Hvar. Nach der Ankunft im kleinen Künstlerstädtchen Stari Grad brechen Sie zu einer weiteren Radtour auf, die Sie durch die fruchtbare Ebene von Stari Grad in das kleine Küstenstädtchen Jelsa führt. Hier haben Sie Zeit, bei einem Kaffee oder Eis eine Pause einzulegen, ehe es zur Übernachtung zurück nach Stari Grad geht.

3. Tag (So): Insel Hvar: Stari Grad - Hvar – Insel Lastovo | Radtour ca. 22 km

Ihre heutige Radtour führt Sie von Stari Grad über den Rücken der Insel Hvar durch endlos erscheinende Lavendelfelder und kleine Dörfer bis zur Inselhauptstadt Hvar. Nehmen Sie sich Zeit, die spektakulären Ausblicke zu genießen. Nach Ihrer Ankunft in der Inselkapitale lohnt es sich, den großartigen Renaissance-Platz zu bestaunen und den Anblick der hoch oberhalb der Stadt thronenden Spanischen Festung zu genießen. Pünktlich zum Mittagessen gehen Sie an Bord. Am Nachmittag lassen Sie sich bei einer entspannten Überfahrt die Seeluft um die Nase wehen.

4. Tag (Mo): Inseln Lastovo und Korčula | Radtour ca. 28 km

Lastovo zählt den kleineren bewohnten Inseln der Adria. Schon Kaiser Augustus wusste das milde Klima dieser Insel zu schätzen und zur Römerzeit wurde sie sogar nach ihm „Augusta Insula“ genannt. Die knapp über 800 Einwohner leben heute noch hauptsächlich vom Fischfang in den äußerst fischreichen Gewässern, der Landwirtschaft und dem Weinbau. Die heutige Radtour führt Sie über diese bezaubernde Insel, die nicht zuletzt durch den hier angebauten goldgelben Weißwein „Marastina“ über die Grenzen Kroatiens hinaus bekannt ist. Zurück an Bord, lichtet Ihr Schiff den Anker und Sie setzen nach Vela Luka auf der Insel Korčula über.

5. Tag (Di): Insel Korčula: Vela Luka - Korčula Stadt | Radtour ca. 60 km

Auf Ihrer heutigen Radtour erkunden Sie die gesamte Insel. Mediterranes Klima und eine atemberaubende Landschaft erwarten Sie. Staunen Sie über schöne Ausblicke und das tiefblaue Wasser auf Ihrer Radtour, die Sie zur malerischen Inselkapitale Korčula Stadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen führt. Schon lange Zeit streitet sie mit Venedig um die Ehre, Geburtsstadt des berühmten Entdeckers Marco Polo gewesen zu sein.

6. Tag (Mi): Inseln Mljet und Šipan | Radtour ca. 30 km

Schon während des Frühstücks beginnen Sie Ihre Überfahrt auf die grüne Insel Mljet, die mit einem Waldanteil von 70 Prozent eine der waldreichsten Inseln des gesamten Mittelmeeres ist. Auch Homer erwähnte die Insel Mljet bereits in seiner Odyssee, indem er sie zur Heimat der Nymphe Calypso machte, die den berühmten Helden hier sieben Jahre lang festgehalten hat. Auf Ihrer Radrunde geht es heute von Pomena aus in den Nationalpark Mljet mit seinen beiden kleinen Salzwasserseen und dem Kloster der Heiligen Maria, das idyllisch auf einer kleinen Insel gelegen ist. Ihr Schiff wartet inzwischen in Pomena und bringt Sie am Nachmittag zur Insel Šipan, wo Sie heute übernachten.

7. Tag (Do): Insel Šipan – Dubrovnik | Radtour ca. 11 km

Die Insel Šipan ist die größte der Elafitischen Inseln. Mit dem Rad und dem Reiseleiter erkunden Sie die Insel und radeln durch ein zwischen zwei Hügelkämmen aus Kalkstein gelegenes fruchtbares Tal weiter entlang einiger Villen. Nach Ihrer Radtour heißt es noch einmal "Leinen los!" für eine letzte Überfahrt dieser erlebnisreichen Woche. Nach Ihrer Ankunft in Dubrovnik bleibt genügend Zeit, die faszinierende Altstadt, die ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt, zu besichtigen und an einen geführten Rundgang teilzunehmen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen.

8. Tag (Fr): Dubrovnik (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück Ausschiffung in Dubrovnik. Anschließend individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatienurlaubs.


Änderungen: auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.