Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Radreise in Dalmatien/Kroatien
Ihre Vorteile

Mit Fahrrad und Schiff in Dalmatien

Highlights Dalmatiens zwischen Split und Dubrovnik | 8 Tage | geführte Radtouren

Diese Reise erweitert unser Inselhüpfen-Plus-Programm, das Aktivurlaub mit Komfort verbindet. Auf dieser Reise dürfen Sie die stolze Motoryacht Harmonia für eine Woche ihr Zuhause nennen. Ihre Kabinen sind besonders geräumig und liebevoll eingerichtet, die Badezimmer mit einer abgetrennten Dusche ausgestattet, die Liegemöglichkeiten an Deck vielfältig und bequem und der Salon stilvoll gestaltet. Wer die Region von Dalmatien intensiv erleben und dabei auf das von dicken Stadtmauern umgebene Dubrovnik nicht verzichten möchte, wählt mit dieser Rad- und Schiffstour genau die richtige Reise. Begleitet von Ihrer komfortablen Motoryacht erkunden Sie eine Woche lang die abwechslungsreiche Gegend Süddalmatiens. Atemberaubende Naturschönheiten und kulturelle Glanzlichter folgen in dichter Reihe. Höhepunkte der Reise sind die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Städte Dubrovnik und Split. Mit dem Rad besuchen Sie die Inseln Brač, Hvar, Korčula, Lastovo, Mljet und Šipan und erleben dort das Miteinander von Land und Meer, von Kultur und Natur auf engstem Raum. Diese Reise wird im wöchentlichen Wechsel auch in umgekehrter Richtung durchgeführt.

Streckenprofil

Schwierigkeitsgrad 3–4 (auf einer Skala von 1 bis 5)

Die Radetappen erfordern von den Teilnehmern eine gewisse Grundkondition, die man sich als regelmäßiger Radfahrer angeeignet haben sollte. Die Routen gehen zwischen 200 und 500 Metern hoch. Die Tagesetappen von bis zu 45 km führen durch hügeliges und bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Reiseleiter werden Sie rechtzeitig informieren. Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Tag auf dem Schiff eingelegt werden. Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl an Bord zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Route (ca. 185 Radkilometer)

Tag 1: Split (Einschiffung)

Individuelle Anreise nach Split. Einschiffung zwischen 14:00 und 14:30 Uhr im Hafen von Split. Gegen 16:30 Uhr bieten wir Ihnen einen geführten Stadtrundgang durch Split an, dessen Altstadt, die zum Weltkulturerbe zählt, direkt in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde. Erfahren Sie interessante Details zur Stadtgeschichte und besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Über Nacht bleibt das Schiff im Einschiffungshafen liegen.

Tag 2: Split – Insel Brač: Pučišća – Bol – Insel Hvar (Radstrecke ca. 23 km)

Sie setzen über zur Insel Brač, die berühmt für ihren strahlendweißen Kalkstein ist, der unter anderem für das Weiße Haus in Washington und den Reichstag in Berlin verwendet wurde. Auf Brač angekommen radeln Sie vom malerischen Pučišća, der eine der berühmtesten Bildhauerschulen Kroatiens beherbergt, nach Bol. Ganz in der Nähe liegt das berühmte „Goldene Horn“, einer der schönsten Strände Kroatiens. Wer Lust hat, kann hier einen Sprung ins erfrischende Nass wagen, bevor es anschließend heißt es „Leinen los“ für die Überfahrt nach Jelsa auf der Insel Hvar.

Tag 3: Insel Hvar: Jelsa – Stari Grad – Hvar – Korčula Island: Vela Luka (Radstrecke ca. 35 km)

Ihre heutige Radtour führt Sie zuerst nach Stari Grad und später über den Rücken der Insel Hvar. Nehmen Sie sich Zeit, die Aussicht zu genießen. Nach einer Pause geht es weiter durch Lavendelfelder und kleine Dörfer bis zur Inselhauptstadt Hvar. Nutzen Sie die Zeit bis zum Überfahrt, den großartigen Renaissance-Platz zu bestaunen und erfreuen Sie sich am Anblick der hoch oberhalb der Stadt thronenden Spanischen Festung. Das Abendessen genießen Sie an Bord und lassen den aktiven Tag entspannt in der großen, geschützten Bucht von Vela Luka auf der Insel Korčula, die zu den schönsten Eilanden Dalmatiens zählt, ausklingen.

Tag 4: Insel Korčula: Vela Luka – Korčula Stadt (Radstrecke ca. 60 km)

Auf Ihrer heutigen Radtour erkunden Sie die gesamte Insel. Mediterranes Klima und eine atemberaubende Landschaft erwarten Sie. Staunen Sie über schöne Ausblicke und das tiefblaue Wasser auf Ihrer Radtour, die Sie zur malerischen Inselkapitale Korčula Stadt führt, die mit Venedig um die Ehre streitet, Geburtsstadt des berühmten Entdeckers Marco Polo gewesen zu sein. Nutzen Sie die Zeit, um die phantastische Altstadt mit ihren fischgrätenartig angeordneten Gässchen zu entdecken und lassen Sie sich vom Charme dieser faszinierenden Stadt in den Bann ziehen. Ein geführter Rundgang wird Ihnen die Geschichte der Stadt näher bringen.

Tag 5: Inseln Lastovo und Mljet (Radstrecke ca. 28 km)

Weiter geht’s! Eine morgendliche Überfahrt bringt Sie zur wunderschönen Insel Lastovo, die zu den kleineren bewohnten Inseln der Adria zählt. Schon Kaiser Augustus wusste das milde Klima dieser Insel zu schätzen und zur Römerzeit wurde sie sogar nach ihm „Augusta Insula“ genannt. Die knapp über 800 Einwohner leben heute noch hauptsächlich vom Fischfang in den äußerst fischreichen Gewässern, der Landwirtschaft und dem Weinbau. Die heutige Radtour führt Sie über diese bezaubernde Insel, die nicht zuletzt durch den hier angebauten goldgelben Weißwein „Marastina“, über die Grenzen Kroatiens hinaus bekannt ist. Bei einem späten Mittagessen an Bord, lichtet Ihr Schiff wieder den Anker und Sie setzen nach Pomena auf Mljet über.

Tag 6: Inseln Mljet und Šipan (Radstrecke ca. 28 km)

Von Pomena radeln Sie heute nach dem Frühstück am Nationalpark Mljet beginnend über die gesamte Honiginsel, die mit einem Waldanteil von 70 Prozent eine der waldreichsten Inseln des gesamten Mittelmeeres ist. Auch Homer erwähnte die Insel Mljet bereits in seiner Odyssee, indem er sie zur Heimat der Nymphe Calypso machte, die den berühmten Helden hier sieben Jahre lang festgehalten hat. Ihr Schiff holt Sie in Sobra ab und bringt Sie am Nachmittag zur Insel Šipan, wo Sie heute übernachten.

Tag 7: Insel Šipan – Dubrovnik (Radstrecke ca. 11 km)

Die Insel Šipan ist die größte der Elafitischen Inseln. Mit dem Rad und dem Reiseleiter erkunden Sie die Insel und radeln durch ein zwischen zwei Hügelkämmen aus Kalkstein gelegenes fruchtbares Tal weiter entlang einiger Villen. Nach Ihrer Radtour heißt es noch einmal „Leinen los!“ für eine letzte Überfahrt dieser erlebnisreichen Woche. Nach Ihrer Ankunft in Dubrovnik bleibt genügend Zeit, die faszinierende Altstadt, die ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt, zu besichtigen und an einen geführten Rundgang teilzunehmen. Danach lassen Sie Ihre erlebnisreiche Reise mit einem gemütlichen Abendessen und Abschlussabend an Bord ausklingen.

Tag 8: Dubrovnik (Ausschiffung)

Reiseende nach dem Frühstück. Anschließend individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs in Dalmatien.

Änderungen:
Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.
Radreise Dalmatien Radtour Dalmatien Dubrovnik radreise Dubrovnik Dalmatien highlights hvar hvar radreise
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos