Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Radreise Holland
Ihre Vorteile
Karte Rad Schiff Südroute

Rad- und Schiffsreise Holland: Südroute

8 Tage | Schiff: De Amsterdam | Individuelle Radtouren

Eine abwechslungsreiche Radreise, um die Höhepunkte Hollands zu erleben. Besuchen Sie die berühmten historischen Städte der Provinz Süd-Holland. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Orten und den schönen Landschaften der 'grünen Lunge' Hollands. Die Niederlande sind ein Paradies für Radfahrer: Auf dem hervorragend ausgebauten Radwegenetz können Sie die schönsten und attraktivsten Teile des Landes aktiv erkunden. Es erwarten Sie Städte wie Amsterdam, Gouda, Rotterdam, Delft oder beschauliche malerische Dörfer mit altholländischer Architektur, kleinen Grachten und urigen Kneipen. Zwischen den Städten liegen grüne Naturgebiete mit Torfwiesen, Windmühlen und einer artenreichen Flora und Fauna.
Das Schiff, die De Amsterdam, ist Ihre gemütliche Unterkunft während dieser Radreise. Die herzliche Atmosphäre an Bord und eine ausgezeichnete Küche sorgen ebenfalls dafür, dass diese Rad-Schiffsreise seit Jahren zu den beliebtesten in Holland zählt.

An einigen Reiseterminen fährt auch die De Holland die Süd-Hollandroute und Sie haben die Möglichkeit, die "Große Holland-Rundreise", eine zweiwöchige Reise auf dem gleichen Schiff und in der gleichen Kabine zu buchen. Mehr Infos zur 15-tägigen Reise

Routenverlauf

Samstag: Individuelle Anreise

Nachmittags ab 14:00 Uhr Einschiffung in Amsterdam. Zeit für eine erste Erkundung der Altstadt, Museumsbesuche, Shopping oder eine Grachtenrundfahrt (bis 22 Uhr). Ermäßigte Tickets sind gegen Vorbestellung an Bord erhältlich. Abendessen und erste Vorbesprechung an Bord.

Sonntag: Amsterdam - Breukelen - Utrecht - Rotterdam (Radtour ca. 25-40 km)

Fahrt Amsterdam - Breukelen mit dem Schiff während des Frühstücks. Radtour Breukelen - Utrecht. Ab Breukelen per Rad am wunderschönen kleinen Fluss Vecht entlang. Am Ufer der Vecht bauten sich einst die reichen Kaufleute Amsterdams Villen, Landhäuser und Teepavillons, die noch heute zu bewundern sind. Am Fluss entlang geht es bis ins Zentrum der Domstadt Utrecht. Nachmittags fahren Sie mit dem Schiff weiter nach Rotterdam. Abends kurze Stadtführung mit der Reiseleitung (gratis).

Montag: Rotterdam - Schiedam - Delft - Rotterdam (ca. 28-50 km)

Radtour z.B. über die „Genever-Stadt“ Schiedam und durch das Delfland nach Delft. Die schöne Altstadt mit kleinen Grachten, dem Marktplatz, malerischen Brücken und Gassen sowie den 'Hofjes' lädt zu einer ausgiebigen Besichtigung ein. Ein Besuch der Porzellanmanufaktur, in der das berühmte „Delfter Blau produziert wird ist ein weiterer Höhepunkt dieses Tages. Kurzer Stadtrundgang mit der Reiseleitung. Später fährt das Schiff nach Rotterdam.

Dienstag: Rotterdam - Kinderdijk - (Gouda) - Schoonhoven (Radtour 30-58 km)

Fahrt während des Frühstücks fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem Wasserbus nach Alblasserdam. Von hier aus erreichen Sie in wenigen Minuten mit dem Rad das Unesco-Weltkulturerbe Kinderdijk: 19 Windmühlen in einer Reihe; sehenswert ist auch das kleine Mühlenmuseum. Mit dem Rad wahlweise kürzere Radtour durch den Polder Alblasserwaard oder längere Tour (die Tagestour wird dann ca. 58 km lang) mit Besuch der berühmten Käsestadt Gouda zur Silberstadt Schoonhoven am Fluss Lek (Niederrhein). Optional: Besuch einer Silberschmiede.

Mittwoch: Schoonhoven - Oudewater - Utrecht - Haarlem (ca. 45 km)

Radtour durch das schöne "Grüne Herz Hollands" nach Oudewater (besuchen Sie die historische Hexenwaage, wo sich Frauen bescheinigen lassen konnten, keine Hexe zu sein, wenn die Waage ein normales Gewicht anzeigte) und weiter nach Utrecht mit der Möglichkeit, eine Käserei zu besichtigen. Hier können Sie den Gouda-Käse auch vor Ort kaufen. Abends geht es mit dem Schiff von Utrecht nach Haarlem.

Donnerstag: Haarlem - Nordseeküste - Haarlem - Zaandam (ca. 30-45 km)

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Wahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischne Hochland Rindern und Shetland Ponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und dem Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Die längere Tour führt Sie bei Cruquius an der größten Dampfmaschine der Welt (Pumpanlage) vorbei. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

Freitag: Zaandam - Zaanse Schans - Twiske - Amsterdam (ca. 30-45 km)

Von Zaandam geht es mit dem Rad zum Freilichtmuseum "Zaanse Schans", wo Sie Windmühlen, altholländische Wohnräume und Läden, eine Holzschuhmacher-Werkstatt und eine Käserei besichtigen können. Durch das Naturgebiet Twiske mit vielen Wasserläufen und kleinen Seen geht es zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie noch den ganzen Nachmittag Zeit, die Stadt zu erkunden. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies heute noch nachholen..

Samstag: 10.00 Uhr Ausschiffung in Amsterdam

Routenänderungen vorbehalten.

Termine - Preise - Leistungen - Anfrageformular
DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos