Radreisen suchen

Informationen und Service
Litauen: Trakai
Karte Litauen Radreise Vilnius - Klaipeda
Ihre Vorteile

Radreise Litauen: Von Vilnius zur Kurischen Nehrung

Ab Vilnius/bis Klaipeda | 9 Tage/8 Nächte | individuelle Radtouren

Ihre Radtour startet in der litauischen Hauptstadt Vilnius, deren Altstadt ebenso wie die Kurische Nehrung in die UNESCO Liste des Weltkulturerbes eingetragen ist. Die stolze Litauerburg Trakai liegt auf Ihrem Weg nach Kaunas. Entlang der Memel erreichen Sie das Memelland, Sie entdecken die Kurische Nehrung und schließlich die Hafenstadt Klaipeda. Auf der Reise gibt es viel aus der Litauischen Geschichte zu entdecken. Sie durchqueren ländliche Regionen und historische Städte, können unterwegs lokale Produkte aus dem Beerenanbau kosten und Abends die Gastfreundschaft der litauischen Restaurants genießen.

Route (ca. 394 km per Rad)

1. Tag: Vilnius

Ankunft in Vilnius. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel (auf Wunsch zubuchbar). Informationstreffen und Übergabe der Fahrräder im Hotel. Übernachtung im zentral gelegenen 3* Hotel (Kat. A: 4* Hotel) in Vilnius

2. Tag: Vilnius - Trakai (ca. 30 km)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, wobei Sie die Stadt Vilnius, Hauptstadt von Litauen seit über 600 Jahren, kennen lernen können. Am Nachmittag Radtour nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Fürstentums. Besichtigung der inmitten des Galve-Sees Ende des 14. Jh. gebauten Burg. Ankunft in Trakai und Unterbringung im Hotel. Übernachtung im zentral gelegenen 3* Hotel (Kat. A: 4* Hotel)

3. Tag: Trakai - Kaunas (ca. 58 km)

Radfahren auf den bildreichen Wegen durch das Land der Seen und Hügeln, durch die Elektro-Stadt Elektrenai nach Kaisiadorys. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug nach Kaunas (nicht im Preis enthalten), in die zweitgrösste Stadt Litauens, die in den Jahren 1919-1939 Hauptstadt des Landes war. Ankunft in Kaunas, einer Stadt mit sehenswerter Altstadt und schönen Spazierwegen am Zusammenfluss von Memel und Neris. Übernachtung im zentral gelegenen 4* Hotel.

4. Tag: Kaunas - Panemune Burg (ca. 75 km)

Am Morgen können Sie die Altstadt von Kaunas besichtigen. Anschließend radeln Sie entlang der Memel nach Mikytai, dort setzen Sie per Fähre über den Fluss Vilkija. Weiterfahrt entlang des Flusses nach Raudone - für die eindrucksvolle Burg aus dem 16.-17.Jh. bekannt. Auf der Strecke werden Sie Fluss Dubysa überqueren und an dem Veliuona Hügel, der als Grab des Grossfürsten Gediminas anerkannt ist, vorbei radeln. Ankunft in Raudone. Übernachtung im Gasthaus/Hotel in Pilis I.

5. Tag: Panemune Burg - Taurage (ca. 59 km)

Weiterfahrt Fluss Memel entlang nach Jurbarkas, vorbei an einer weiteren beeindruckenden Burg Panemune aus dem 16.-17. Jh.. Von Jurbarkas radeln Sie Richtung Smalininkai. Hier verlief die Grenze zwischen Litauen und den Gebieten des Deutschen Ordens und hier befand sich auch eine Zollstation. Wir verlassen den Fluss Memel und radeln durch die Wälder Richtung Taurage (Tauroggen), durch das Naturschutzreservat Viesvile. Übernachtung im 2* Hotel in Taurage.

6. Tag: Taurage/Tauroggen - Silute/Heydekrug (ca. 62 km)

Radtour über Landstraßen nach Silute über Macikai, das für das Museum des deutschen Schriftstellers Hermann Sudermann bekannt ist. Ankunft in Silute, Unterbringung im Hotel. Übernachtung im 3* Hotel in Silute.

7. Tag: Silute/Heydekrug – Nida/Nidden (ca. 48 km)

Am Morgen geht es per Rad zur Windenburger Ecke, wo Sie den Leuchtturm aus dem 19. Jh. und die ornithologische Vogelstation besuchen können. Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida. Nida ist heute der grösste Ort auf der Kurischen Nehrung und einer der schönsten Kurorte in Litauen. Übernachtung im 3* Hotel in NIDA

8. Tag: Nida - Klaipeda/Memel (60 km)

Erkunden Sie Nida, indem Sie entlang der Sanddünen radeln oder besuchen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten - alte Fischerhäuser, das Thomas-Mann-Haus und die Bernsteingalerie. Dann radeln Sie Richtung Klaipeda auf dem asphaltiertem Radweg durch die Kurische Nehrung. Kurzer Stopp an den "Toten Dünen" bei Pervalka (Perwelk). Hinaufklettern wird mit einem atemberaubenden Ausblick auf Nehrung und Ostsee belohnt. Besichtigen Sie die Kolonie der Kormorane und der Reiher in der Nähe von Juodkrante (Schwarzort). Auch ein Spaziergang über dem Hexenberg ist ein Erlebnis: Große bizarre Holzfiguren der litauischen Sagenwelt säumen den Weg. Ankunft in Smiltyne (Sandkrug) und Fährüberfahrt in die Altstadt von Klaipeda (Memel). Übernachtung im 3* Hotel (Kat. A: 4* Hotel).

9. Tag: Klaipeda

Frühstück im Hotel und Ende der Radreise.

Preise 2017 (pro Person in €) | Von Vilnius zur Kurischen Nehrung

Reisebeginn 01.05.-30.09.17

 
2-3 Pers
4-5 Pers
6-7 Pers
Nebensaison
€ 590   
€ 509   
€ 489   
Mittelsaison I
€ 590   
€ 509   
€ 489   
Mittelsaison II
€ 485   
€ 469   
€ 459   
Hochsaison
€ 515   
€ 499   
€ 489   
Nebensaison: 01.-31.05. u. 31.08.-30.09. Beginn täglich.
Mittelsaison I: 31.05.-23.06. Beginn Di, Mi, Fr, Sa
Mittelsaison II: 31.05.-23.06. Beginn Mo, Do, So
Hochsaison: 23.06.-31.08. Beginn täglich

Optional/Zuschläge

7- oder 21-Gang Leihrad
€ 99
E-Bike
€ 245
Halbpension (6 x 3-Gänge-Abendessen)
€ 150
Ankunftstransfer Vilnius (1-3 Pers.): pro Transfer *
€ 30
Abreisetransfer (1-3 Pers.) Palanga
€ 48
Gepäcktransfer (für bis zu 8 Pers.)
€ 469
Extranacht in Vilnius DZ/F pro Zimmer
€ 79
Extranacht in Vilnius EZ/F
€ 69
Extranacht in Klaipeda DZ/F pro Zimmer
€ 75
Extranacht in Klaipeda EZ/F
€ 65
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Leistungen

  • 8 Übernachtungen in Hotels/Gasthäusern inkl. Frühstück
  • Alle Hotelgebühren
  • Schifffahrt über das Kurische Haff nach Nida
  • Individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und detaillierte Routenbeschreibung)
  • Notrufnummer und Service-Telefon, auch am Wochenende

Exklusive

Ankunfts- und Abreisetransfers, Leihrad, Gepäcktaschen, Gepäcktransport, Mittag- und Abendessen, Zugtickets, Trinkgeld.

Preise für Gruppen von 8 Personen oder mehr auf Anfrage. Wir erstellen gerne ein unverbindliches Angebot für Ihre Gruppe inkl. oder exkl. Gepäcktransport, Flughafentransfers etc.

Einzelzimmer

Einzelzimmerzuschlag Nebensaison und Mittelsaison: 245,- Euro
Einzelzimmerzuschlag Hochsaison: 265,- Euro

Transfers

Ankunftstransfer Vilnius für 4-7 Personen: 155,- € (Vom 14.07-18.08 nur vom Flughafen Kaunas möglich) Abreisetransfer für größere Gruppen auf Anfrage. Busticket Klaipeda - Vilnius: ca. 29 € pro Person
Aufpreis Fahrrad auf der Bahnfahrt Klaipeda - Vilnius: + 10,- Euro

Leihfahrräder

Die Fahrräder sind leichtgängige Trekkingräder (Kalkhoff, Kreidler, Panther) – wahlweise mit 7-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung & Rücktritt oder 24-Gang Kettenschaltung von Shimano & Freilauf.
E-Bikes (Kalkhoff, KTM, Giant) mit Tachometer sind ebenfalls mit wasserdichter Radtasche und Werkzeugset ausgestattet.
Radtaschen für den Gepäckträger können gemietet werden: 2 wasserdichte Radtaschen (Ortlieb, Gesamtvolumen 20 oder 40 Liter): 25,- €
2 Radtaschen Ortlieb Gesamtvolumen 70 Liter: 45,- €

Familien

Fahrradanhänger (Winther Dolphin) für Kinder ab 6 Monate
Anhängerfahrrad für Kinder 5-10 Jahre alt (Tagalong)
Kindersitz (bis 25 kg) inkl. Montage auf dem Fahrrad

Anreise nach Vilnius

Per Flugzeug bis Flughafen Vilnius. Transfer zum Hotel zubuchbar.
Per Fähre von Kiel oder Sassnitz aus bis Fährhafen Klaipeda. Transfer zum Hotel zubuchbar.

Rückfahrt

Rückreise per Bahn oder Bus nach Vilnius oder direkter Rückflug von Palanga (ca. 30 km von Klaipeda entfernt). Flughafentransfer nach Palanga zubuchbar.


Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Radtour Litauen Kaunas Blumenkasten bunt Weg nach Nida Hexenberg Panemune Vilnius Universität Litauen Bauernhof Uostadvaris Radroute Kurische Nehrung Apfelkuchen Tote Dünen Litauen