Radreisen suchen 

Reisen mit Rad und Schiff

Informationen & Service

Radtour IJsselmeer Holland
Ihre Vorteile
Karte Radreise Elizabeth

Rad- und Segelreise IJsselmeer

8 Tage | Schiff: Elizabeth | Individuelle Radtouren

Sie unternehmen eine spannende Entdeckungsreise auf einem stilvollen und komfortabel ausgestatteten Segelschiff. Die Rundreise beginnt in Amsterdam und führt entlang der IJsselmeerküste. Die gemütlichen historischen Städte, das Polderland und die Dörfer im Binnenland sind durch hervorragende Radwege miteinander verbunden. Mit Monnickendam, Hoorn und Enkhuizen entdecken Sie die alten Handelsstädte aus der Zeit der Vereinigten Ostindischen Handelskompagnie. An der Ostseite des IJsselmeeres besuchen Sie die Provinzen Friesland sowie Flevoland mit den ehemaligen Inseln Urk und Schokland. Am letzten Tag nehmen Sie - wenn der Wind es zulässt - unter vollen Segeln wieder Kurs auf Amsterdam. Hier haben Sie abends noch Zeit, die sehenswerte Hauptstadt zu besuchen.

Streckenprofil

Schwierigkeitsgrad 1 (Auf einer Skala von 1 = leicht bis 5 = anspruchsvoll) | Wie fast überall in Holland sind auch die Radtouren dieser Reise leicht zu fahren. Sie radeln auf befestigten Wegen, Radwegen und kleinen Straßen mit wenig Verkehr. Die Touren führen durch die grüne Polderlandschaft, in historische Orte und immer wieder entlang des Wassers: IJsselmeer, Markermeer, die friesischen Seen und die von Kanälen durchzogene Landschaft Waterlands begleiten Sie auf Ihren Radetappen.

ROUTENVERLAUF (ca. 185-215 km per Fahrrad)

Samstag: Einschiffung in Amsterdam

Einschiffung zwischen 14:00 und 18:00 Uhr. Das Schiff bleibt die erste Nacht im Hafen von Amsterdam. Nachmittags und abends haben Sie Zeit für einen Stadtbummel, Museumsbesuch, Flohmarkt oder eine Grachtenrundfahrt in Amsterdam.

2. Tag, So: Amsterdam - Waterland - Monnickendam | Radtour: ca. 25 km (ca. 40 km inkl. Marken)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Radtour durch das prächtige ländliche Naturgebiet Waterland mit seinen zahlreichen Dörfern, Kanälen und Flüssen. Ein Highlight der Tour ist Broek in Waterland, das mit seinen Holzhäusern, Grachten und Gärten malerisch inmitten von Waterland liegt. Falls Sie eine längere Strecke radeln möchten, können sie die ehemalige Zuiderzee-Insel Marken besuchen. Die Radtour endet in der Hafenstadt Monnickendam, wo Sie auch übernachten.

3. Tag, Mo.: Monnickendam – Volendam – Edam – Hoorn | Radtour: ca. 35-60 km

Radtour von Monnickendam über Volendam, Edam, De Rijp und Schermerhorn nach Hoorn. Unterwegs können Sie eine Käserei besichtigen, in Volendam einen Stopp im lebhaften Hafen einlegen und in de Rijp durch die Gassen eines alten Walfängerortes schlendern. Die wohlhabenden Kaufleute des 17. Jh. bauten prächtige Wohn- und Lagerhäuser, die heute noch gut erhalten sind und das Bild der Altstädte prägen. Auch auf einem Streifzug durch Hoorn, dem Ziel des heutigen Tages, sind viele dieser reich geschmückten Gebäude zu bewundern. Eine kürzere Route führt via Volendam und Edam über den IJsselmeerdeich nach Hoorn.

4. Tag, Di.: Hoorn – Enkhuizen, ca. 25 km | Segeln von Enkhuizen nach Lemmer oder Stavoren.

Am Morgen radeln Sie auf dem alten Deich am IJsselmeer von Hoorn nach Enkhuizen. Zum Mittagsimbiss werden Sie an Bord der Elizabeth im Hafen von Enkhuizen erwartet. Mittags segeln Sie quer über das IJsselmeer nach Lemmer oder nach Stavoren (hängt vom Wind ab), die zur Provinz Friesland gehören. Unternehmen Sie dort einen entspannten Spaziergang durch das gemütliche Städtchen. Im Wassersportzentrum Lemmer laden viele Cafés und Kneipen ein, das Ein- und Auslaufen der Schiffe bei einem Kaffee zu beobachten. Besonders lebhaft geht bei der alten neogotischen Schleuse zu.

5. Tag, Mi.: Lemmer – Friesische Seen & Gaasterland – Stavoren (ca. 34/56 km) oder umgekehrt

Die Radroute führt von Lemmer aus über die höher gelegenen Sandgebiete des Gaasterlands mit seinen idyllischen Dörfern und über die tief liegenden Moorgebiete mit den friesischen Seen wie Morra und Fluessen. Unterwegs kommen Sie am historischen Städtchen Sloten mit ca. 500 Einwohnern vorbei. Über Molkwerum, das auf Inselchen gebaut ist, die durch kleine Kanäle voneinander getrennt sind, geht es mit dem Rad nach Stavoren, der ältesten Stadt Frieslands. Wer eine längere Route fahren möchte, kann einen Abstecher in das schöne Städtchen Hindeloopen am IJsselmeer machen. Wenn Sie Dienstags in Stavoren angekommen sind, radeln Sie die Radroute in umgekehrter Richtung.

6. Tag, Do.: Segeln von Lemmer oder Stavoren nach Enkhuizen

Das heutige Programm wird auf Wind, Wetter und die Interessen der Gäste abgestimmt. Morgens werden die Segel gehisst, um nach Enkhuizen zu segeln. Je nach Ankunftszeit ist noch Zeit, um eine Radtour nach Medemblik oder in der Umgebung von Enkhuizen und am Ijsselmeer entlang zu unternehmen. Oder Sie besuchen das Zuiderzeemuseum, ein Museumsdorf mit originalen Wohn- und Werkstätten des 17.Jahrhunderts.

7. Tag, Fr.: Segeltag Enkhuizen - Amsterdam

Bei gutem Wind geht es unter vollen Segeln von Enkhuizen an der Ijsselmeerküste entlang zurück nach Amsterdam. Wer möchte, kann aktiv beim Segeln mithelfen, Segelkenntnisse sind hierzu nicht erforderlich. Am Nachmittag erreichen Sie die niederländische Metropole und haben noch Zeit, das Stadtzentrum zu besuchen.

8. Tag, Sa.: Amsterdam, Ende der Radreise

Ca. 09:30 Uhr Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise
Routen- und Programmänderungen vorbehalten.
Zusatzübernachtungen
Amsterdam Brücke Elizabeth unter Segeln Twiske Hoorn Knotenpunkt Schild Edam Deich Schaf Enkhuizen