AGB und das neue Reiserecht

Das neue Reiserecht

Für Reisebuchungen gilt in Deutschland vom 1. Juli an ein neues Reiserecht. Damit gibt es ab diesem Tag innerhalb der EU einheitliche Regeln für den Verbraucherschutz: Kunden genießen noch mehr Rechtssicherheit, werden bei ihrer Buchung besser informiert und ihr Geld ist noch besser vor Insolvenzen geschützt. Darüber hinaus wird die Reklamationsfrist, sollte einmal etwas nicht so sein, wie es soll, auf zwei Jahre verlängert.
Vor der Buchung erhalten Sie ein Formblatt, das Sie darüber informiert, welche Reiseart Sie buchen.

Für Buchungen von Radreisen und Rad- und Schiffsreisen, die vor dem 01.07.2018 abgeschlossen wurden, gelten die AGB, die Sie hier einsehenkönnen.

Für Buchungen von Rad- und Schiffsreisen, die nach dem 01.07.2018 abgeschlossen wurden, gelten die AGB nach dem neuen Reiserecht. Die Bedingungen für Pauschalreisen können Sie hier einsehen.

Es wird unterschieden zwischen:

  • der Buchung einer kompletten Pauschalreise als Paket von einem Reiseveranstalter
  • der Buchung einer vom Reisebüro selbst zusammengestellten und angebotenen Reise, bei der das Reisebüro selbst zum Veranstalter der Pauschalreise wird
  • Zum Formblatt für Pauschalreisen

  • der Buchung einer sogenannten verbundenen Reiseleistung. Diese liegt vor, wenn Sie für Ihre Urlaubsreise mehrere einzelne Bestandteile wie zum Beispiel Hotel, Flug, Mietwagen und Ausflüge von unterschiedlichen Anbietern nacheinander buchen und sich jeweils zur Zahlung verpflichten, bevor Sie eine weitere Leistung buchen. Die einzelnen Leistungen sind dabei einzeln bepreist und werden auch einzeln in Rechnung gestellt werden. Diese verbundene Reiseleistung wird im Reiserecht als neue Kategorie zum 1. Juli eingeführt.
  • Zum Formblatt für Verbundene Reiseleistungen

  • der Buchung einer einzelnen Reiseleistung wie Nur-Flug, Hotel, Motorboot, Segelschiff oder zum Beispiel Mietwagen. Hierbei ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, dass ein Formblatt ausgehändigt werden muss. Sie erhalten die Reisebedingungen des jeweiligen Leistungsträgers.

Für alle Buchungen die nicht Pauschalreisen der Kootstra Schiffsreisen GmbH sind gelten neben den AGB der Leistungsträger die Geschäftsbedingungen der Kootstra Schiffsreisen GmbH für die Vermittlung von Reiseleistungen. Diese können Sie unter diesem Link einsehen.

Wir informieren Sie bei allen Angeboten mit den entsprechenden Formblättern über Ihre Rechte. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung.



welcome

Anschrift

Schorlemerstr. 6
D-48143 Münster

Telefon/Fax/E-Mail

Tel: 0251-518161
Fax: 0251-518163 info[at]kootstra.de

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 09:00-18:00 Uhr

Datenschutz

Personenbezogene Daten, die Sie auf unserer Webseite in ein Formular eingeben, werden verschlüsselt per E-Mail übertragen. Wir geben keine Daten an Dritte weiter.

DRV Logo
Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos